Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Achsen adoleszenter Zugehörigkeitsarbeit - Geschlecht und sexuelle Orientierung im Blick politischer

Achsen adoleszenter Zugehörigkeitsarbeit

Geschlecht und sexuelle Orientierung im Blick politischer Bildung

Reihe: Adoleszenzforschung, Band 2

Offen, Susanne

2013, VII, 231 S. 1 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01394-3

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01393-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Gender und politische Jugendbildung
  • Zugehörigkeitsarbeit Jugendlicher 
  • Aktueller Beitrag zur Adoleszenzforschung​

Wie verhandeln Jugendliche in alltäglichen Lebenszusammenhängen das Verhältnis von Geschlecht und sexueller Orientierung? Unter dieser zentralen Fragestellung werden in der Studie empirische Ergebnisse vorgestellt, die Gender/Queer Studies, bildungswissenschaftliche Perspektiven und politische Bildungspraxis verbinden. Die Analyse der Mikropolitiken adoleszenter Zugehörigkeitsarbeit entlang der Achsen Geschlecht und sexuelle Orientierung wird dabei als grundlegend für die Weiterentwicklung von Professionalität in einer teilhabeorientierten geschlechtersensiblen politischen Bildung ausbuchstabiert.


Der Inhalt
Wissenschaftliche Bezüge politischer Bildung im Kontext von Geschlecht und sexueller Orientierung • Orientierung und Geschlecht im Blick von Gender/Queer Studies, Bildungswissenschaften und politischer Bildung • „Was wäre, wenn du morgen als Mädchen/als Junge aufwachst?“' • Ordnung von Geschlecht und sexueller Orientierung als Zugehörigkeitsarbeit • Differenz und Performance • Mikropolitiken der Zugehörigkeit • Genderkompetenz für eine geschlechtersensible politische Bildung • Narrative, Lebensweisen und Dimensionen des Politischen.


Die Zielgruppen

-  Fachwissenschaftler_innen, Dozent_innen und Studierende in den Fachbereichen Erziehungswissenschaft, Allgemeine Pädagogik und Didaktik der politischen Bildung

-  Bildungsverantwortliche in Bund, Ländern und Kommunen

- Praktiker_innen der politischen Bildung



Die Autorin
Dr. Susanne Offen
ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für integrative Studien der Leuphana Universität Lüneburg.

Content Level » Research

Stichwörter » Adoleszenzforschung - Jugendbildung - Ungleichheit - Zugehörigkeitsarbeit

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).