Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Hochbegabung, Begabung und Inklusion - Schulische Entwicklung im Mehrebenensystem

Hochbegabung, Begabung und Inklusion

Schulische Entwicklung im Mehrebenensystem

Reihe: Educational Governance, Band 18

Preuß, Bianca Elke Marie-Luise

2012, 344S. 4 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-19486-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-19485-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Begabung - Hochbegabung - Scheitern
  • Bilungswissenschaftliche Ideen und Ansätze zur gerechten und durchlässigen Begabungsförderung
  • Neue Forschungsergebnisse zum Phänomen 'Hochbegabung'​
Hochbegabung wird vielfach als pädagogisches Phänomen betrachtet, weniger als Gegenstand empirischer Bildungsforschung.Vor dem Hintergrund von Schulentwicklungsprozessen in schulischen Netzwerken wird in dieser Studie ein solcher Ansatz gesucht. Als empirisches Fallbeispiel dienen die Kooperationen „Hochbegabung fördern“ in Niedersachsen, die seit 2003 als flächendeckendes, bildungspolitisches Konzept zur bildungsgerechten und durchlässigen Entwicklung von Begabungen eingeführt wurden. Über den Ansatz der Educational-Governance-Forschung wird auf Basis qualitativer Daten gezeigt, welchen Beitrag die Leitidee 'Hochbegabungsförderung' perspektivisch für Inklusion leistet und wie sich in diesem Kontext produktive Schulentwicklung auf den verschiedenen Steuerungsebenen von Schulverwaltung und Schule realisiert.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bildungsforschung - Educational Governance - Erziehungswissenschaft - Pädagogik - Schulpolitik - Steuerung

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft - Lehrerbildung und Unterrichten - Lernen und Lehren - Organisation, Administration, Führung

Inhaltsverzeichnis 

Der 'Wert' von (Hoch)begabungsförderung.- Leitideen bildungssoziologisch gesehen.- Inklusionstheoretische Annahmen.- Orientierung über neue Steuerungsstrukturen für Bildungssysteme.- Steuerung von Schulentwicklung.- Aktuelle Steuerungspolitik: Netzwerke in Bildungssystemen.- Hochbegabung aus empirischer Sicht.- Der empirische Gegenstand der Governance-Analyse.- Was tun die Akteure, um (Hoch)Begabung zu fördern?.- Schwerpunkte qualitätsvoller 'Steuerung' im Kontext individueller Begabungsförderung und Schulentwicklung.​

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).