Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Demografischer Wandel, Bildungspolitik und Lehrerbeschäftigung - Das Beispiel Polen

Demografischer Wandel, Bildungspolitik und Lehrerbeschäftigung

Das Beispiel Polen

Kopycka, Katarzyna

2013, IX, 270 S. 15 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-19399-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-19398-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • 'Schrumpfende Schulen': Reaktionen von Bildungssystemen
  • Bildungssoziologische Forschung zu einem pädagogischen Zukunftsthema
  • Die Polnische Perspektive ​

Demografische Einbrüche stellen Bildungssysteme moderner Gesellschaften vor neue Herausforderungen. Rückgänge der Schülerzahlen ziehen dennoch nicht zwangsläufig Schulschließungen und Personalabbau mit sich. Der Blick nach Polen zeigt alternative Umgangsweisen mit demografischer Schrumpfung im Bildungssektor sowie ihre Folgen für die Lehrerbeschäftigung. Infolge expansiver Strategien im Bildungsbereich konnten Schließungstendenzen der internen Arbeitsmärkte des öffentlichen Dienstes überwunden und Einstellungssperren für junge Lehrer vermieden werden.​

Der Inhalt

Theoretische Erklärungsansätze der Beschäftigungspolitik im öffentlichen Dienst.- Das polnische Bildungssystem im Wandel: Demografie, Struktur und Arbeitsrecht.- Schulaufsicht, Gewerkschaften und Gemeinde als Mitgestalter der Personalpolitik in polnischen, öffentlichen Schulen.- Reaktion der polnischen Lehrerarbeitsmärkte auf die demografische Schrumpfung.

Die Zielgruppen

FachwissenschaftlerInnen in den Gebieten Demografie und Erziehungswissenschaft - insbesondere Schul- und Bildungsforschung.- SoziologInnen.- VerwaltungswissenschaftlerInnen.

Die Autorin

Dr. Katarzyna Kopycka ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bildungsexpansion - Erziehungswissenschaft - Lehrerinnen und Lehrer - Polnische Bildungsreform - Studien zur Schul- und Bildungsforschung

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft - Organisation, Administration, Führung

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).