Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Bildungsentscheidungen

Bildungsentscheidungen

Baumert, Jürgen, Maaz, Kai, Trautwein, Ulrich (Hrsg.)

Ursprünglich als Heft einer Zeitschrift veröffentlich.

2010, 397S. 32 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-92216-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-16717-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Grundschule und dann?
Übergänge im Bildungssystem stellen komplexe Entscheidungssituationen dar, die in einem differenzierten Bildungssystem einen weit reichenden Einfluss auf die Bildungs- und Berufsbiographien der Schülerinnen und Schüler haben und nicht losgelöst von gesellschaftlichen und institutionellen Rahmenbedingungen zu verstehen sind. Das neue Sonderheft der ZfE widmet sich dem Übergang am Ende der Grundschule in das Sekundarschulsystem. In den einzelnen Beiträgen wird dieser bedeutende Übergang aus verschiedenen theoretischen Richtungen betrachtet: Ergebnisse aller jüngeren Studien aus Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie sind repräsentiert und damit wird das Thema 'Bildungsentscheidungen' in einen größeren Kontext gestellt.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bildung - Bildungshabitus - Bildungssystem - Disparitäten - Erziehung - Erziehungswissenschaft - Gesellschaft - Prognosen - Schule - Schulsystem - Sekundarstufe I - Soziologie - TIMSS-Übergangsstudie - Übergang - Übergänge

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Genese sozialer Ungleichheit im institutionellen Kontext der Schule – Soziale Disparitäten in der Sekundarstufe und ihre langfristige Entwicklung – Bildungslaufbahnen im differenzierten Schulsystem – Formation elterlicher Bildungsentscheidungen beim Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I – Bildungshabitus und Übergangserfahrungen bei Kindern – Der Übergang von der Grundschule in die weiterführenden Schulen des Sekundarschulsystems - Sekundäre Effekte der ethnischen Herkunft – Empfehlungsstatus, Übergangsempfehlung und der Wechsel in die Sekundarstufe I – Wie konsistent sind Referenzgruppeneffekte bei der Vergabe von Schulformempfehlungen? U.a.m.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).