Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Lernkulturen im Umbruch - Rituelle Praktiken in Schule, Medien, Familie und Jugend

Lernkulturen im Umbruch

Rituelle Praktiken in Schule, Medien, Familie und Jugend

Wulf, C., Althans, B., Blaschke, G., Ferrin, N., Göhlich, M., Jörissen, B., Mattig, R., Nentwig-Gesemann, I., Schinkel, S., Tervooren, A., Wagner-Willi, M., Zirfas, J.

2007, VI, 350 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-90456-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-15175-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

In den vier zentralen Sozialisationsfeldern 'Schule', 'Medien', 'Familie' und 'Jugend' lernen Kinder und Jugendliche in unterschiedlichen Lernkulturen. Die jeweiligen institutionellen Verankerungen des Lernens führen zu unterschiedlichen Formen der Ritualisierung, die zur Entstehung vielfältiger Lernkulturen beitragen. Sowohl für Institutionen als auch für ritualisierte Interaktionsverhältnisse ist die Frage der Tradierung, der Aushandlung und der performativen Veränderung von Lernprozessen zentral. Mit Hilfe empirisch gewonnenen Materials wird in rituellen Lernkulturen der performative Gehalt materieller Lernprozesse einschließlich ihrer symbolischen und imaginären Verweisungszusammenhänge untersucht.

Content Level » Research

Stichwörter » Bildungsräume - Differenz - Erziehungswissenschaft - Jugendliche - Lernen - Lernforschung - Lernkultur - Mathematikunterricht - Pädagogik - Ritual - Schule - Sozialisation - Unterricht

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Schule: Rituelle Flexibilisierungen im Deutschunterricht - Rituelle Interaktionsmuster und Prozesse des Erfahrungslernens im Mathematikunterricht - Der andere Unterricht: Kunst. Rituelle, performative, mimetische Lernprozesse - Transrituelle Lernkultur: Yoga in der Schule - Medien: Die rituelle Gestaltung techno-sozialer Lernarrangements - Familie: Rituelle Praxis, Differenzbearbeitung und Lernprozesse - Jugend: Lernkulturen jugendlicher Mädchen zwischen Ent- und Reritualisierung - Ritualisierte Bewegungsexzesse

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).