Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Biowissenschaft und Erziehungswissenschaft - Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Beiheft 5/2006

Biowissenschaft und Erziehungswissenschaft

Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Beiheft 5/2006

Scheunpflug, Annette, Wulf, Christoph (Hrsg.)

Ursprünglich als Heft einer Zeitschrift veröffentlich.

2006, IV, 240 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-90607-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-14831-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Die Biowissenschaften haben in den letzten Jahren Erkenntnisse gewonnen, die im Kontext von Bildung und Erziehung auf großes Interesse gestoßen sind. In wie weit die Neuro- und die Verhaltenswissenschaften für die Erziehungswissenschaft theoretisch und empirisch relevant sind, ist bislang ungeklärt. Die Autorinnen und Autoren dieses Beiheftes der "Zeitschrift für Erziehungswissenschaften" untersuchen einige mit dieser Frage zusammenhängende Probleme und die Möglichkeiten und Grenzen eines interdisziplinären Dialogs zwischen den Biowissenschaften und der Erziehungswissenschaft.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Dialog Naturwissenschaft - Erziehung - Erziehungswissenschaft - Gehirnforschung - Psychologie - Pädagogik - Sozialisation - Verhaltenforschung - Wissenschaftstheorie

Verwandte Fachbereiche » Erziehungswissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Brain Development and Education - Was weiß die Hirnorschung über Lernen? - Von den Neurowissenschaften erziehen lernen? - Gehirn, Musik, Plastizität und Entwicklung - Dem Geist auf der Spur: Neurokognitive Methoden zur Messung von Lern- und Gedächtnisprozessen - Lässt sich vom Gehirn das Lernen lernen? Wissenschaftshistorische Anmerkungen zur Anziehungskraft der modernen Hirnforschung - Lernen. Die Grundlegung der Pädagogik in evolutionärer Charakterisierung - Elterninvestment - eine Annäherung an für Erziehung relevantes Verhalten aus soziobiologischer Perspektive - Evolutionäre Bindungstheorie - ein neuer Typ integrativer Sozialisationsforschung - Hermeneutik der Natur. Evolutionspsychologie und Pädagogik - Wie ist Erziehung möglich? Perspektiven einer evolutionspädagogischen Antwort - Von der Hirnforschung lernen? Ansichten über die pädagogische Relevanz neurowissenschaftlicher Erkenntnisse - Erziehungswissenschaftliche Rezeptionsmuster neurowissenschaftlicher Forschung - Die Metapher der Keimzelle. Zur Analogie von sozialer und organisatorischer Organisation - Erklären und Verstehen: Zum methodologischen Streit zwischen Bio- und Kulturwissenschaft

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).