Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Pädagogik - Erziehungswissenschaft | Praxis der psychodramatischen Supervision - Ein Handbuch

Praxis der psychodramatischen Supervision

Ein Handbuch

Buer, Ferdinand (Hrsg.)

2001, 356S.

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-97518-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

$49.99
  • Über dieses Lehrbuch

Inhalt
Das Handbuch bietet erstmalig einen umfassenden Überblick überdie Psychodramatische Supervision. Führende Vertreter dieses Ansatzes gebenEinblick in ihre Praxis und begründen ihr konkretes Vorgehen. Nutzer derSupervision können prüfen, ob ihnen diese Arbeitsform zusagt. Anbieter derSupervision erhalten Anregungen für ihre eigene Praxis. Forscher bekommenkonkretes Material über Supervisionsverläufe an die Hand. Der Serviceteil amEnde des Buches gibt Hinweise zum weiteren Studium.  Aus dem Inhalt: Ferdinand Buer, Einführung in diePsychodramatische Supervision Katharina Witte, Der Weg entsteht im Gehen. Raum, Zeit undBewegung in der psychodramatischen Supervision   Spezielle Formen Ferdinand Buer, Psychodramatische Kurzzeitsupervision in derdyadischen Form  Marianne Kieper-Wellmer, Psychodramatische Gruppensupervisionmit Heilpädagoginnen  Ferdinand Buer, Team- und Organisationsentwicklung im Rahmen derOrganisationssupervision  Spezielle Methoden Ferdinand Buer, Methoden in der Supervision - psychodramatischangereichert Ingeborg Wegehaupt-Schneider, Psychodramatische Methoden in derEinzelsupervision Katharina Witte, Die Kunst des Denkens in Bildern. Arbeit mitSymbolen in der psychodramatischen Supervivion Ferdinand Buer, Typische Handlungsmuster inArbeitsorganisationen. Eine soziologisch-soziodramatischeInterpretationsfolie für die Supervision  Spezielle Felder Jasmin Leuthner-Beller, Interne Supervision mit Pflege- undAdoptiveltern  Günter Rütz-Lewerenz, Interkulturelle Supervision in derMigrationsarbeit Friedel Geisler, Karriere und Kinder. Eine Frauengeschichte.Einzelsupervision mit einer Ärztin in der Facharztausbildung  Ferdinand Buer, Supervision mit PromovendInnen Ulla Schwitalla, Unternehmenswandel und Supervision  Spezielle Fokussierungen Inés Cremer-von Brachel, Konzeptentwicklung einerTherapeutischen Einrichtung unter psychodramatischer Supervision Reinald Weiß, Psychodramatische Supervision als Passage inPE-Maßnahmen  Joachim Wieck, Die supervisorische Begle

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Arbeit - Denken - Handbuch - Organisationen - Organisationsentwicklung - Organisationssupervision - Psychodrama - Supervision - Team - Unternehmen

Verwandte Fachbereiche » Arbeits- und Organisationspsychologie - Erziehungswissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Das Handbuch bietet erstmalig einen umfassenden Überblick überdie Psychodramatische Supervision. Führende Vertreter dieses Ansatzes gebenEinblick in ihre Praxis und begründen ihr konkretes Vorgehen. Nutzer derSupervision können prüfen, ob ihnen diese Arbeitsform zusagt. Anbieter derSupervision erhalten Anregungen für ihre eigene Praxis. Forscher bekommenkonkretes Material über Supervisionsverläufe an die Hand. Der Serviceteil amEnde des Buches gibt Hinweise zum weiteren Studium.  Aus dem Inhalt: Ferdinand Buer, Einführung in diePsychodramatische Supervision Katharina Witte, Der Weg entsteht im Gehen. Raum, Zeit undBewegung in der psychodramatischen Supervision   Spezielle Formen Ferdinand Buer, Psychodramatische Kurzzeitsupervision in derdyadischen Form  Marianne Kieper-Wellmer, Psychodramatische Gruppensupervisionmit Heilpädagoginnen  Ferdinand Buer, Team- und Organisationsentwicklung im Rahmen derOrganisationssupervision  Spezielle Methoden Ferdinand Buer, Methoden in der Supervision - psychodramatischangereichert Ingeborg Wegehaupt-Schneider, Psychodramatische Methoden in derEinzelsupervision Katharina Witte, Die Kunst des Denkens in Bildern. Arbeit mitSymbolen in der psychodramatischen Supervivion Ferdinand Buer, Typische Handlungsmuster inArbeitsorganisationen. Eine soziologisch-soziodramatischeInterpretationsfolie für die Supervision  Spezielle Felder Jasmin Leuthner-Beller, Interne Supervision mit Pflege- undAdoptiveltern  Günter Rütz-Lewerenz, Interkulturelle Supervision in derMigrationsarbeit Friedel Geisler, Karriere und Kinder. Eine Frauengeschichte.Einzelsupervision mit einer Ärztin in der Facharztausbildung  Ferdinand Buer, Supervision mit PromovendInnen Ulla Schwitalla, Unternehmenswandel und Supervision  Spezielle Fokussierungen Inés Cremer-von Brachel, Konzeptentwicklung einerTherapeutischen Einrichtung unter psychodramatischer Supervision Reinald Weiß, Psychodramatische Supervision als Passage inPE-Maßnahmen Joachim Wieck, Die supervisorische Begle

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Erziehungswissenschaft (allgemein).