Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Medien und Kommunikationswissenschaft - Kommunikationswissenschaft | Auf den ersten Blick - Wie Medieninhalte wahrgenommen und rezipiert werden

Auf den ersten Blick

Wie Medieninhalte wahrgenommen und rezipiert werden

Feuß, Sebastian

2013, XX, 264 S. 40 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01186-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01185-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Antworten zur tatsächlichen Mediennutzung von tradtionellen Print-Lesern und Digital Natives
  • Hinweise auf funktionale visuelle Gestaltung von Print- und Onlinemedien
  • Handlungsempfehlungen für Medienpraktiker

​Die nachwachsenden Generationen lernen Mediennutzung heute vorrangig im Umgang mit Internetangeboten. Sind sie deshalb für die Printmedien - zumal die Zeitung - verloren? Umgekehrt gefragt: Wie sollte sich das Zeitungsangebot verändern, damit es für künftige Generationen attraktiv wird? Von den Antworten auf solche Fragen hängt es im Wesentlichen ab, ob die Zeitungen die nächsten Jahrzehnte überleben werden. Über das mikroanalytische Instrument der Blickverlaufsmessung (Eyetracking) untersucht Sebastian Feuß die Nutzung und Rezeption sowohl von Printmedien als auch von Onlineangeboten journalistischer Nachrichtenmedien. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage nach der Abhängigkeit der Wahrnehmung, der kognitiven Informationsverarbeitung sowie der Seitenerschließung von der Präsentation der Informationsangebote: Wie müssen journalistische Inhalte visuell aufbereitet und präsentiert werden, damit sie wahrgenommen und verstanden werden? Der Autor legt die Forschungsergebnisse offen und diskutiert die praktischen Konsequenzen für die Medienproduktion.

Der Inhalt
Im Blickpunkt: Die Studie und ihr Gegenstand - Augenblick, verweile doch! Die Nutzung des Donaukuriers - Durch die Augen des Lesers: Die Feinanalyse - Visuelle Einflussvariablen auf die Zeitungsrezeption - Nutzungsmuster, Lesertypen und Erinnerung - Gestaltung versus Inhalt - Die Nutzung von donaukurier.de - Mediennutzung crossover: Zusammenfassung und Schlussfolgerungen

Die Zielgruppen
- Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft
- JournalistInnen, RedakteurInnen

Der Autor
Dr. Sebastian Feuß war von 2007 bis 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Praktische Journalismus- und Kommunikationsforschung (IPJ) in Leipzig. Er ist heute Medienredakteur im Süddeutschen Verlag.

Content Level » Research

Stichwörter » Eyetracking - Journalismus - Mediengestaltung - Mediennutzung - Medienrezeption - Visueller Journalismus

Verwandte Fachbereiche » Kommunikationswissenschaft - Medienwissenschaft - Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

​Im Blickpunkt: Die Studie und ihr Gegenstand.- Augenblick, verweile doch! Die Nutzung des Donaukuriers.- Durch die Augen des Lesers: Die Feinanalyse.- Visuelle Einflussvariablen auf die Zeitungsrezeption.- Nutzungsmuster, Lesertypen und Erinnerung.- Gestaltung versus Inhalt.- Die Nutzung von donaukurier.de.- Mediennutzung crossover: Zusammenfassung und Schlussfolgerungen.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Kommunikationswissenschaft.