Logo - springer
Slogan - springer

Springer VS - Medien und Kommunikationswissenschaft - Kommunikationswissenschaft | Seismographische Funktion von Öffentlichkeit im Wandel

Seismographische Funktion von Öffentlichkeit im Wandel

Reihe: Mediensymposium, Band 10

Bonfadelli, H., Imhof, K., Blum, R., Jarren, O. (Hrsg.)

2008, VI, 345 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-91126-7

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-531-15988-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Gesellschaftlicher Wandel durch öffentliche Kommunikation
In der Öffentlichkeit kandidieren permanent Problematisierungen der sozialen Ordnung um Aufmerksamkeit. Welche Akteure mit welchen Themen auf welche Weise Aufmerksamkeit erhalten, ist von sozialstrukturellen und -kulturellen Restriktionen und Chancen sowie von Aufmerksamkeitsstrategien abhängig. Die Summe der Restriktionen und Chancen zu öffentlicher Resonanz bestimmt die seismographische Funktion öffentlicher Kommunikation. Nach wie vor gibt es jedoch weder eine umfassendere theoretische Reflexion noch eine breit abgestützte empirische Forschung zur umgreifenden Frage, wie sich moderne Gesellschaften über öffentliche Kommunikation reflexiv steuern. Dieses Buch ist diesem doppelten Problem gewidmet und bietet Anregungen für die theoretische Debatte wie für die empirische Forschung des Wandels der seismographischen Funktion öffentlicher Kommunikation.



Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Demokratie - Kommunikation - Kommunikationsprozesse - Medialisierung - Mediengesellschaft - Strukturwandel - Öffentlichkeit - Öffentlichkeit im Wandel

Verwandte Fachbereiche » Kommunikationswissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Die Regulation von Gesellschaft durch Öffentlichkeit - Medienwandel und Seismographie - Politikwandel und Seismographie - Kulturkommunikation und Seismographie Mit Beiträgen von Kurt Imhof, Horst Pöttker, Jürgen Heinrich, Frank Lobigs, Helmut Scherer, Annekaryn Tiele, Bernd Blöbaum, Stephan Russ-Mohl, Mark Eisenegger, Esther Kamber, Patrik Ettinger, Katja Schwer, Hans-Bernd Brosius, Gabriele Siegert, Patrick Rademacher, Regina Vetters, Una Dirks, Almut Todorow

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Kommunikationswissenschaft.