Logo - springer
Slogan - springer

Springer Vieweg - Maschinenbau - Mechanik | Festigkeitslehre

Festigkeitslehre

Mang, Herbert A., Hofstetter, Günter

4., aktualisierte Aufl. 2013, XV, 552 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-40752-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-40751-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Einführung in die Festigkeitslehre
  • Mit zahlreichen ausgearbeiteten Beispielen
  • 4. Auflage mit neuen Kapiteln über Flächentragwerke, über die Fließgelenktheorie und über die Randelementemethode

Festigkeitslehre

Das Buch enthält eine umfassende Einführung in die traditionell als Festigkeitslehre bezeichnete Fachdisziplin Technische Mechanik deformierbarer fester Körper. Nach den wesentlichen mathematischen Grundlagen dieses Fachgebietes werden die folgenden Teilgebiete behandelt:

- Grundlagen der Elastizitätstheorie

- Prinzipien der virtuellen Arbeiten

- Energieprinzipien

- lineare Stabtheorie

- lineare Theorie ebener Flächentragwerke

- Stabilitätsprobleme

- Anstrengungshypothesen

- anelastisches Werkstoffverhalten

- Fließgelenktheorie I. Ordnung für Stäbe

- Grundlagen der Plastizitätstheorie einschließlich der Traglastsätze

- Näherungslösungen

- experimentelle Methoden

Anhand zahlreicher vollständig ausgearbeiteter Beispiele wird die Leistungsfähigkeit analytischer, numerischer und experimenteller Methoden der Festigkeitslehre zur Lösung technischer Aufgaben demonstriert.

Die Zielgruppen

Studierende des Bauingenieurwesens und Maschinenbaus an Technischen Universitäten sowie in der Praxis tätige Ingenieure 

Die Autoren

Herbert A. Mang

Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen, Technische Universität Wien - Webseite: http://www.imws.tuwien.ac.at/

Günter Hofstetter

Institut für Grundlagen der Technischen Wissenschaften, Arbeitsbereich für Festigkeitslehre und Baustatik, Universität Innsbruck - Webseite: http://www.uibk.ac.at/bft/

Content Level » Lower undergraduate

Stichwörter » Elastizitätstheorie - Kontinuumsmechanik - Materialverhalten - Plastizitätstheorie - Stabtheorie - Stabtragwerke

Verwandte Fachbereiche » Bauwesen - Maschinenbau - Mechanik

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Theoretische und technische Mechanik .