Logo - springer
Slogan - springer

Springer Vieweg - Maschinenbau | Ermüdungsrisse - Erkennen, sicher beurteilen, vermeiden

Ermüdungsrisse

Erkennen, sicher beurteilen, vermeiden

Richard, Hans Albert, Sander, Manuela

3., erw. Aufl. 2012, XI, 282 S. 208 Abb.

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00086-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

$59.95
  • Ermüdungsrisse erkennen, sicher beurteilen und vermeiden
  • Neues Kapitel zur Rissentstehung bei zyklischer Belastung
  • Übertragbare Anwendungsbeispiele aus der Verkehrtechnik

Dieses Fachbuch vermittelt an Praxisbeispielen anschaulich und anwendungsnah Grundlagen und Spezialkenntnisse des Ermüdungsrisswachstums in kurzer und prägnanter Form. Die Beurteilung von Ermüdungsrissen ist mit klassischen Methoden der Festigkeitslehre nicht möglich. Erforderlich sind völlig neue Konzepte, welche die Intensität des Spannungsfeldes an der Rissspitze und den Widerstand des Materials gegen Risswachstum berücksichtigen. Selbsterklärende Abbildungen zu charakteristischen Beispielen aus der Praxis visualisieren überzeugend die Sachverhalte. In der aktuellen Auflage wurden die Praxisbeispiele auf wichtige Gebiete der Verkehrstechnik erweitert sowie ein neues Kapitel zur Rissentstehung bei zyklischer Belastung aufgenommen.

Der Inhalt
Auslegung von Bauteilen und Strukturen nach Festigkeitskriterien - Schäden durch Risswachstum - Grundlagen der Bruchmechanik - Ermüdungsrisswachstum bei zyklischer Belastung mit konstanter Amplitude - Experimentelle Ermittlung bruchmechanischer Werkstoffkennwerte - Ermüdungsrisswachstum bei Betriebsbelastung - Analytische und numerische Simulation - Rissentstehung bei zyklischer Belastung - Praxisbeispiele

Die Zielgruppen
Ingenieure mit den Schwerpunkten Entwicklung, Konstruktion, Berechnung, Werkstoffentwicklung, Werkstoffprüfung, Schadensanalyse, zerstörungsfreie Prüfung und Qualitätsmanagement
Studierende der Ingenieurwissenschaften insbesondere des Maschinen- und Flugzeugbaus, des Wirtschafts- und Bauingenieurwesens, der Verfahrens- und Werkstofftechnik sowie verwandter Gebiete an Universitäten und Fachhochschulen

Über die Autoren
Prof. Dr.-Ing. habil. Hans Albert Richard leitet die Fachgruppe Angewandte Mechanik der Universität Paderborn und lehrt u.a. Technische Mechanik und Strukturmechanik. Prof. Dr.-Ing. habil. Manuela Sander leitet den Lehrstuhl für Strukturmechanik an der Universität Rostock und lehrt u. a. Technische Mechanik und Betriebsfestigkeit.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Betriebsbelastung - Betriebsfestigkeit - Bruchmechanik - Dauerfestigkeitsnachweis - Ermüdungswachstum - Festigkeitskriterien - Lastkollektiv - Lastspektrum - Mixed-Mode-Beanspruchung - Reihenfolgeeffekt - Risswachstum - Simulation - Spannungszustand - Thresholdwert

Verwandte Fachbereiche » Maschinenbau

Inhaltsverzeichnis 

Auslegung von Bauteilen und Strukturen nach Festigkeitskriterien.- Schäden durch Risswachstum.- Grundlagen der Bruchmechanik.- Ermüdungsrisswachstum bei zyklischer Belastung mit konstanter Amplitude.- Experimentelle Ermittlung bruchmechanischer Werkstoffkennwerte.- Ermüdungsrisswachstum bei Betriebsbelastung.- Analytische und numerische Simulation.- Rissentstehung bei zyklischer Belastung .- Praxisbeispiele.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Maschinenbau.