Logo - springer
Slogan - springer

Springer Vieweg - IT & Informatik - Technische Informatik | Theoretische Elektrotechnik - Eine Einführung

Theoretische Elektrotechnik

Eine Einführung

Küpfmüller, Karl, Mathis, Wolfgang, Reibiger, Albrecht

19., aktual. Aufl. 2013, XXII, 781 S. 374 Abb. Mit Online-Extras.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-37940-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-37939-0

kostenfreier Versand für Individualkunden

versandfertig innerhalb von 3 Tagen.


add to marked items

  • Jetzt in der 19. Auflage: das Standardwerk der theoretischen Elektrotechnik
  • Neubearbeitung im Stil Küpfmüllers, der das Buch zum Bestseller machte
  • Lehrbuch mit besonderer Didaktik: alle Kapitel vereinheitlicht und übersichtlicher gegliedert, Anordnung der Themen sind der aktuellen Lehre angepasst
  • Umfassend modernisiert, wobei Mathis und Reibiger die von Kohn eingefügte Elektronik zugunsten der ausführlichen Behandlung der Elektrotechnik im Sinne Küpfmüllers reduzierten
  • Neuartige Begründung des feldtheoretischen Ansatzes bei der physikalischen Modellbildung und der Theorie quasistationärer Felder
  • Moderne Symbolik und zeitgemäße Praxisbeispiele
  • Zusätzlich Extras im Web: Animationsmodelle zum Buch sowie alte Dokumente aus der Geschichte des Werkes

Das Standardwerk "Theoretische Elektrotechnik" von Küpfmüller liegt nun in der überarbeiteten 19. Auflage vor. Es behandelt die Theorie und ausgewählte Anwendungen elektromagnetischer Felder. Die Näherungstheorien sind in zeitgemäßer Form gegliedert: Theorie elektrischer Netzwerke, Elektrostatik, Elektrisches Strömungsfeld, Stationäres Magnetfeld und Quasistationäres elektromagnetisches Feld. Nach einer Darstellung der vollständigen Maxwellsche Gleichungen werden Anwendungen der Theorie in der Halbleiterschaltungstechnik behandelt.

Dabei werden alle feldtheoretischen Konzepte und insbesondere das stationäre Magnetfeld und das quasistationäre elektromagnetische Feld konsequent auf der Basis von Schlüsselexperimenten begründet. Weiterhin werden die methodischen Gemeinsamkeiten mit den Grundlagen der Theorie elektrischer Schaltungen und der Theorie der Übertragungsleitungen betont und einer  grundlegenden Überarbeitung unterzogen und auf den neuesten wissenschaftlichen Stand gebracht.

Zahlreiche Anwendungsbeispiele illustrieren die methodischen Ansätze. Den Autoren ist es gelungen, den küpfmüllerschen Stil fortzuführen, der physikalische Erklärungen in den Vordergrund stellt.

 

Der Inhalt

Einführung.- Theorie elektrischer Netzwerke.- Das elektrostatische Feld.- Das elektrische Strömungsfeld.- Das stationäre Magnetfeld.- Das quasi-stationäre elektromagnetische Feld.- Das allgemeine elektromagnetische Feld.- Wellenausbreitung auf Leitungen.- Das elektromagnetische Feld in elektronischen Bauelementen.- Anhang.

 

Die Zielgruppen

Studierende der Elektrotechnik, des Maschinenbaus und der Physik

 

Die Autoren

Karl Küpfmüller †, war Mitbegründer der Systemtheorie und arbeitete auf den Gebieten der Nachrichtentechnik, Regelungstechnik, Mustererkennung, Sprachsynthese sowie der  Informationstheorie und erhielt zahlreiche Preise im In- und Ausland; Küpfmüller, der das vorliegende Lehrbuch bis zur 10. Aufl. bearbeitete, verstarb 1977.

Wolfgang Mathis, 1990 Professur für "Theoretische Elektrotechnik" Universität Wuppertal; 1996 Professur für „Elektronik“ Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg; seit 2000 Professur für "Theoretische Elektrotechnik".Albrecht Reibiger, ab 1992 Professur für „Theoretische Elektrotechnik“ an der TU Dresden; Industrietätigkeiten auf dem Gebiet der Trägerfrequenztechnik und der Mikroelektronik.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Elektromagnetisches Feld - Elektronische Bauelemente - Feldtheorie - Maxwellsche Gleichungen - Theoretische Elektrotechnik - Theorie elektrischer Netzwerke - Theorie elektromagnetischer Felder

Verwandte Fachbereiche » Elektronik & Mechatronik - Technische Informatik

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Elektrotechnik.

Zusätzliche Informationen