Logo - springer
Slogan - springer

Springer Vieweg - IT & Informatik - Mediendesign | Kompendium für den 3D-Film - Exposé, Treatment, Drehbuch: Der Weg zum 3D-Film

Kompendium für den 3D-Film

Exposé, Treatment, Drehbuch: Der Weg zum 3D-Film

Reihe: X.media.press

Vander, Norbert

2015, Etwa 250 S. 50 Abb.

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

ISBN 978-3-8348-2514-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

The eBook version of this title will be available soon


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

  • Der Fahrplan zu einem kurbelfertigen Drehbuch
  • Fachwissen für die Zukunft des Films
  • Ein kreativer Ansatz für moderne Filmschaffende

Spätestens seit Avatar ist S3D in aller Munde. Perfekte Inszenierungen und dramatische Wirkungen kommen aber nicht von alleine. Mehr denn je müssen die Grundlagen für den Publikumserfolg schon bei der Konzeption des Drehbuches und der Planung des Films gelegt werden. Vom Exposé zum fertigen Film ist ein schwieriger und oft dornenreicher Prozess, bei dem Autoren, Regisseure und Produzenten einen gemeinsamen Nenner finden müssen, um neben dem Publikumserfolg auch einen finanziellen Erfolg feiern zu können. Das Kompendium für den 3D-Film ist dabei für alle Beteiligten ein Leitfaden, der hilft, konzeptionell richtige Entscheidungen zu treffen und Fehler zu vermeiden.

Der Inhalt

Einleitung - Abgrenzung S3D zu 2D - Exposé, Treatment - Drehbuch, Vorbereitung, Tiefenskript, Shootingskript - Zusammenspiel der Bildebenen, Wirkung und Bedeutung des Ebenenzusammenspiels - Konzepte für unterschiedliche Genres - Drehplanung, Zeitbudget - Praxisbeispiele - Besondere Genres: 3D Animationsfilm, Wissenschaftsfilm, Werbefilm - Fragen und Antworten

Die Zielgruppen

Studierende der Medien-, Film- und Theaterwissenschaften

Drehbuchautoren, Regisseure, Produzenten, Redakteure

Der Autor

Norbert Vander erstellt seit 1997 Dokumentationen für Kino, Fernsehsender und Konzerne. Seit 2004 beschäftigt er sich zusätzlich mit Dokumentationen in S3D. Er lehrt an der FH Kiel Regie und Stereoskopie und ist Dozent am Kölner Filmhaus.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Dramaturgie - Filmwissen - Inszenierung - S3D - Stereoskopie

Verwandte Fachbereiche » Grundlagen - Mediendesign

Inhaltsverzeichnis 

Einleitung - Abgrenzung S3D zu 2D - Exposé, Treatment - Drehbuch, Vorbereitung, Tiefenskript, Shootingskript - Zusammenspiel der Bildebenen, Wirkung und Bedeutung des Ebenenzusammenspiels - Konzepte für unterschiedliche Genres - Drehplanung, Zeitbudget - Praxisbeispiele - Besondere Genres: 3D Animationsfilm, Wissenschaftsfilm, Werbefilm - Fragen und Antworten

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Mediendesign.