Logo - springer
Slogan - springer

Springer Vieweg - IT & Informatik | Negative Identifizierung anhand des Tippverhaltens bei Verwendung fester und freier Textbestandteile

Negative Identifizierung anhand des Tippverhaltens bei Verwendung fester und freier Textbestandteile

Erdenreich, Sebastian

2013, XVII, 196 S. 47 Abb., 38 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00967-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$89.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00966-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wissenschaftlich-technische Studie  

Im Umfeld des E-Commerce gibt es eine Vielzahl an Mechanismen und technischen Maßnahmen, um Transaktionen abzusichern, z. B. durch biometrische Systeme. Nach der Einführung in die Thematik biometrischer Verfahren und in die Tippverhaltenserkennung beschreibt Sebastian Erdenreich, wie auf Basis des Tippverhaltens Mehrfachanmeldungen erkannt werden können. Unter Verwendung moderner Methoden des maschinellen Lernens präsentiert er ein Verfahren, welches das Tippverhalten basierend auf beliebigen, relativ kurzen Eingabetexten auswerten und vergleichen kann. Das Verfahren lässt sich sowohl zur biometrischen Verifizierung als auch zur Identifizierung einsetzen, wobei die jeweils resultierende Erkennungsleistung in Abhängigkeit von den relevanten Einflussgrößen analysiert wird.

 

Der Inhalt

·         Relevante Aspekte der Biometrie

·         Tippverhaltenserkennung

·         Grundideen für Freitextverfahren

·         Testdesign und Auswertung

·         Negative Identifizierung mit Fest- und Freitext

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Wirtschaftsinformatik und Informatik; Mitarbeiter des E-Commerce, von Anbietern biometrischer Systeme und der IT-Security.

 

Der Autor

Nach seinem Studium der Physik arbeitete Sebastian Erdenreich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Regensburg und in der Forschungsabteilung eines Anbieters für biometrische Systeme. Derzeit ist er als IT-Berater tätig.

Content Level » Research

Verwandte Fachbereiche » IT & Informatik

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Biometrie.