Logo - springer
Slogan - springer

Springer Vieweg - Bauwesen | Dezentrale Energiewende - Chancen und Herausforderungen

Dezentrale Energiewende

Chancen und Herausforderungen

Eiselt, Jürgen

2012, X, 153 S. 46 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$19.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8348-2462-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8348-2461-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Chancen und Herausforderungen, kurz und kompakt dargestellt
  • Anschauliche Darstellung der dezentralen Energiewende
  • Für Laien und Profis gleicherweise verständlich​

Dieses Buch ist eine umfassende Bestandsaufnahme für eine bereits angelaufene dezentrale Energiewende. Es wird anhand vorhandener Strukturen, Techniken und wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen die Potentiale einer wirkungsvollen Energiewende beschrieben. Ziel dieses Buches ist Darstellung neuer Techniken und effektiver Konzepte, damit dezentrale Strukturen die zentrale Energieversorgung ablösen. Hauptantrieb für den Einsatz der dezentralen Energieformen sind Kostenreduzierung, energieautarke Systeme bis zur Null-Tarif-Heizung.​

Der Inhalt

·     Energiekrise

·     Bremsklötze für eine dezentrale Energiewende

·     Alte ineffiziente Energiestrukturen

·     Techniken für eine dezentrale Energiewende

·     Energiespartipps und Checklisten

·     Konzepte

·     Das Potential der dezentralen Energiewende

·     Gesellschaftliche Neuausrichtung im Umgang mit Energie​.

Die Zielgruppen
Architekten, Bauingenieure, zuständige Mitarbeiter in der kommunalen Verwaltung, Politiker mit Schwerpunkt Klimaschutz/Energie, Umweltbeauftragte in Unternehmen und interessierte Laien

Der Autor
Jürgen Eiselt ist Energiereferent  für energetische Sanierung / Effektivitätssteigerung im Immobilienbestand sowie Fachberater mit den Schwerpunkten regenerative Energie-, Photovoltaik-, Solarthermie- und Kleinwindkraftanlagen

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » E-Mobilität - Energiekrise - Energiespartipps - Energiewende - Selbstversorgung - Ökostrom

Verwandte Fachbereiche » Bauwesen

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Bauwesen und Bautechnik .