Logo - springer
Slogan - springer

Springer Spektrum - Sachbuch | Kosmische Reise - Von der Erde bis zum Rand des Universums (Rezensionen)

Kosmische Reise

Von der Erde bis zum Rand des Universums

Clark, Stuart

Englische Originalausgabe erschienen bei Atlantic Books

2012, Etwa 240 S. 200 Abb. in Farbe.

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8274-3023-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: November 22, 2012


add to marked items

$59.95

So einfach zu genießen diese Bilder sind, so anspruchsvoll sind die Texte von Stuart Clark. Auf kleinem Raum versorgt Clark den Leser mit extrem gebündeltem Wissen, setzt Information an Information und fordert so die Aufmerksamkeit des Lesers. [...] Bei jedem neuen Stopp auf der kosmischen Reise gibt es zudem die Entfernungsangabe zur Erde: Bis zum Seifenblasennebel reist man 3,5 Kilo-Lichtjahre, bis zur Sloan Great Wall dauert es ein Giga-Lichtjahr. Eine Reise, die Spaß macht.

DLR-Magazin, Manuela Braun, Juni 2013

Der gut verständliche Text liefert auch dem Nichtastronomen einen Eindruck über den gegenwärtigen Stand der Forschung und über die Vielfalt der astronomischen Beobachtungsobjekte.

Fachbuchjournal, August 2013

Der großformatige Band lebt von den gut 300 farbenprächtigen Fotos. Doch die teils atemberaubenden Bilder aus dieser bizarren Welt werden erläutert durch ähnlich spannende Texte. [...] Damit der Leser während der weiten Reise nicht die Orientierung verliert sind die Positionen der großen Objekte am Rand der Seiten auf einer Gesamtkarte des Universums verzeichnet. Ein Bildband, der einlädt zum intensiven Studium, zum gelegentlichen Schmökern oder einfach nur zum Schauen und Staunen.

DPA Dossier Wissenschaft, Dezember 2012, Walter Willems

In der Hand eines Einsteigers wird dieses Buch vielleicht Neugierde auf systematischere Einführungen wecken. Der erfahrene Astronom wird dieses Buch schätzen, wenn er Freude an ästhetischen Fotos hat und diese als –freilich kaum erreichbaren –Referenzstandard für seine eigenen oder fremde Amateuraufnahmen sieht. Für einen Preis von knapp 40 Euro hält er jedenfalls eine Sammlung von Astrofotos in Händen, die ihm reichlich visuelle Freude bescheren wird.

Ad Astra, Dr. Udo Siepmann, Januar 2013

Zur brillianten Optik liefert Clark ausführliche informative Texte. Als leitender Redakteur für Weltraumwissenschaft der European Space Agency (ESA) bringt er dafür beste Voraussetzungen mit.

Rhein-Zeitung, 25.02.2013, Axel Müller

Es ist ein Buch, das mich in Staunen über unser Universum versetzt. Auf jeden Fall ist es zu schade, um als dekorativer Hingucker auf einem Wohnzimmertisch zu verstauben.

Sterne-und-Weltraum.de, Franziska Konitzer, 15.03.2013

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sachbuch Astronomie.