Logo - springer
Slogan - springer

Springer Spektrum - Sachbuch | Triebkraft Evolution - Vielfalt, Wandel, Menschwerdung

Triebkraft Evolution - Vielfalt, Wandel, Menschwerdung

Sentker, Andreas, Wigger, Frank (Hrsg.)

Coproduktion mit dem ZEIT-Verlag, Hamburg

2008

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8274-2000-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

$19.99
  • für die Reihe:
  • - faszinierende Einblicke in die Welt der Wissenschaft
  • - präsentiert die verschiedenen Facetten / Denkansätze für das jeweilige Thema
  • - verständliche Darstellung, zahlreiche Zusatzinformationen
  • - attraktive Gestaltung, illustre Autoren 
  • - ganz neue Konzeption: Perspektiven von Wissenschaftlern im Wechselspiel mit journalistischen Stücken
  • - Interdisziplinarität: Fachleute verschiedener Provenienz kommen hier zusammen
  • - Medienkooperation zweier starker Partner: Spektrum / Elsevier und ZEIT / ZEIT Wissen
  • für Band 5:
  • - Evolution ist das grundlegende Prinzip für alles Leben auf der Erde
  • - 2009 ist Darwin-Jahr
  • - große Namen: Mayr, Dawkins, Tattersall etc.

Wie konnte etwas so Unglaubliches wie der Mensch in einer Kausalkette von Unwahrscheinlichkeiten entstehen? Wie ist die Natur zu ihrem Reichtum gelangt? Die Evolution des Lebens ist ein unermessliches Wunder – und doch auf strenge physikalische und biologische Gesetzmäßigkeiten zurückzuführen. Und sie ist längst nicht beendet: Auch wir Menschen werden uns, wenn nicht zwangsläufig weiter, so doch unzweifelhaft weiterhin entwickeln.

Triebkraft Evolution, der 5. Band der ZEIT WISSEN Edition, zeigt, was Forscher heute über das Leben und seine Geschichte wissen. Ernst Mayr, der große Biologe des 20. Jahrhunderts, versöhnt Darwin mit der modernen Genetik. Der Brite Richard Dawkins erklärt, warum wir nur die körperliche Hülle für sehr egoistische Gene sind. Gerd-Christian Weniger, Direktor des Neanderthal-Museums, schreibt über die ersten Werkzeuge und die Entwicklung der Kultur. Beiträge namhafter ZEIT- und ZEIT WISSEN-Autoren ordnen die Erkenntnisse ein und lassen so die Geschichte des Lebens "lebendig" werden.

Mit einem Nachwort von Josef H. Reichholf.

_____

ZEIT WISSEN Edition – Entdeckungsreisen in die Welt der Forschung

Die großen wissenschaftlichen Fragen unserer Zeit verstehen, Entwicklungen und Auseinandersetzungen bewerten – die ZEIT WISSEN Edition eröffnet dem Leser die Welt der Wissenschaft auf ganz neue Art und Weise, macht Forschung zugänglich und verständlich. In jedem Band erläutern prominente Vertreter ihres Fachgebiets den aktuellen Forschungsstand und schildern die faszinierenden Facetten ihrer Disziplinen.

Ihren Beiträgen werden Reportagen, Analysen und Interviews namhafter Autoren von ZEIT und ZEIT WISSEN zur Seite gestellt: Sie ordnen die wissenschaftlichen Positionen in das Gesamtbild ein, lassen Widersprüche und Dispute sichtbar werden, machen Wissenschaft lebendig und erlebbar.

Die ZEIT WISSEN Edition vereint fachliche Verlässlichkeit, wissenschaftliche Autorität und herausragende journalistische Qualität in einer außergewöhnlichen Lesebuchreihe.

Content Level » Research

Stichwörter » Biodiversität - Evolution - Humanevolution - Menschwerdung

Verwandte Fachbereiche » Biowissenschaften - Evolution - Paläontologie & Erdgeschichte - Sachbuch

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Vorwort (Andreas Sentker/Frank Wigger).

- Peter Douglas Ward: „Das Phänomen der lebenden Fossilien".

- „Glückspilze der Evolution" (Matthias Glaubrecht).

- Ernst Mayr: „Die Evolution der Organismen oder die Frage nach dem Warum".

- „Im Paradies der Luftmatratzen" (Ulf von Rauchhaupt).

- Christian De Duve: „Aus Staub geboren -- die Geschichte des Lebens auf der Erde".

- „Gott spielen" (Hubertus Breuer).

- Mark Norell: „Wer hat gesagt, Vögel seien keine Dinosaurier?".

- „Die Erfindung der Vogelfeder" (Josef H. Reichholf).

- Jens Lorenz Franzen: „Ursprung und Evolution der Pferde".

- „Mammutjagd auf Hoher See" (Florian Breier).

- Richard Dawkins: „Warum gibt es Menschen?".

- „Darwins kluge Erben" (Andreas Sentker).

- Ian Tattersall: „Wir waren nicht allein -- Homo sapiens und seine Vorläufer".

- „Der Alte" (Andreas Sentker/Urs Willmann).

- Donald Johanson und Blake Edgar: „Der Evolution des Menschen auf der Spur".

- „Der tumbe Kannibale" (Henning Engeln) .

- Ralf W. Schmitz und Jürgen Thissen: „Sind die Neandertaler unsere Vorfahren?" .

- „Zurück aus der Steinzeit" (Ulrich Bahnsen).

- Gerd-Christian Weniger: „Werkzeug und Wissen – auf dem Weg zum kulturfähigen Menschen" .

- „Wunderwaffen aus Schöningen" (Kai Michel).

- Geoffrey F. Miller: „Einfallsreiches Werben – der Ursprung menschlicher Kreativität".

- „Partnerwahl -- von wegen innere Werte" (Ivo Marusczyk).

- Keith Harrison: „Ist die Evolution des Menschen am Ende?".

- „Unsere nächsten Verwandten" (Ulrich Bahnsen).

- Nachwort: Josef H. Reichholf: „Die Macht der Evolution"

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sachbücher.