Logo - springer
Slogan - springer

Springer Spektrum - Physik & Astronomie - Mechanik, Edyn, QM, Thermodynamik | Otto Lilienthal - Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst

Otto Lilienthal

Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst

kommentiert von Bernd Lukasch

Lukasch, Bernd (Hrsg.)

2014, V, 325 S. 22 Abb. Mit kommentiert von Bernd Lukasch.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-41812-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-41811-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Eines der herausragendsten Bücher der Technikgeschichte
  • In populärer Darstellung illustriert das Buch anschaulich den Schritt von der Theorie zur Praxis des Flugzeugs
  • Das Grundlagenwerk und seine Bewertung nach dem "Jahrhundert der Luft- und Raumfahrt"

Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst
Originaltext und ausführlicher historischer Kommentar von Bernd Lukasch, Leiter des Otto-Lilienthal Museums, Alkam.

Die Erstausgabe des Buches von Otto Lilienthal aus dem Jahr 1889 gehört heute zu den bibliophilen Kostbarkeiten ersten Ranges, war sie doch eines der wenigen Bücher, die große technische Entwicklungen voraussahen und nach sich zogen. Der Grund für seine heutige Popularität liegt vor allem darin, dass Lilienthal mit seinem Buch nicht nur die bis heute gültigen physikalischen Grundlagen des Phänomens „Fliegen“ legte, sondern wenige Jahre später selbst zum erfolgreichen Anwender seiner Theorie und damit zum ersten „fliegenden Menschen“ wurde. Das Buch steht damit am Beginn der Technikgeschichte des Flugzeugs, die wie wohl keine andere technische Disziplin eine Jahrhunderte alte Vorgeschichte hat, die Kulturgeschichte des Ikaridentraums.

Die kommentierte Neuauflage beleuchtet ausführlich mit der Bedeutung und Entstehungsgeschichte des Buches auch dessen Platz im Lebenswerk des Autors.

Der Herausgeber
Dr. Bernd Lukasch, Otto-Lilienthal-Museum, Anklam.

Content Level » Lower undergraduate

Stichwörter » Aerodynamik - Flugphysik - Flugzeug - Physikgeschichte - Technikgeschichte

Verwandte Fachbereiche » Mechanik, Edyn, QM, Thermodynamik - Sachbuch

Inhaltsverzeichnis 

I Kommentar zu Otto Lilienthal: „Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst. Ein Beitrag zur Systematik der Flugtechnik“.- Zur Bedeutung des Buches.- Zur Geschichte des Buches.- Zur wissenschaftsgeschichtlichen Einordnung des Buches.- Das Buch aus heutiger Sicht.- Verzeichnis der bekannten Patente Otto Lilienthals.- II Lilienthals Abhandlungen 1889.- Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekumst. Veröffentlichungen über Otto Lilienthal (Auswahl).- Stichwortverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Strömungsmechanik und Aerodynamik.