Logo - springer
Slogan - springer

Springer Spektrum - Mathematik - Finanz- & Versicherungsmathematik | Kreditderivate und Kreditrisikomodelle - Eine mathematische Einführung

Kreditderivate und Kreditrisikomodelle

Eine mathematische Einführung

Martin, Marcus, Reitz, Stefan, Wehn, Carsten S.

2., überarb. u. erw. Aufl. 2014, XVI, 432 S. 84 Abb., 2 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02400-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02399-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: Mai 12, 2014


add to marked items

  • Aktuelle Methoden der Kreditrisikomodellierung verständlich und praxisnah

Ein einführendes mathematisches Lehrbuch in die moderne Modellierung von Kreditrisiken, das sich an Studierende und Praktiker richtet. Erstmalig geschieht dies in der vorliegenden zweiten, überarbeiteten Auflage explizit vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen und Folgen der Finanzkrise in Lehrbuchform. Die Autoren gehen dazu einen Mittelweg zwischen – teils noch intensiv diskutierter – Theorie und praktischer Anwendung von Kreditderivaten und Kreditrisikomodellen. Für Praktiker bietet das Werk eine systematische Darstellung der methodischen Grundlagen ihrer täglichen Arbeit, z.B. in Bezug auf die Implementierung von Kreditrisikomesssystemen oder den Einsatz und die Quotierung von Credit Default Swaps (CDS) vor und nach dem Small Bang von 2009. Darüber hinaus finden Studierende und Praktiker aber auch eine erste Einführung in die Mehrkurvenbewertung von Zinsswaps oder den mathematischen Hintergrund von Bewertungsanpassungen wie z.B. Credit Valuation Adjustments (CVA).

Der Inhalt
Märkte und Produkte - Arbitragetheorie - Portfoliomodelle - Bewertung von Kreditderivaten- Mathematischer Anhang: Grundlagen der stochastischen Analysis - Jump Diffusion Prozesse - Copulas

Die Zielgruppen
Studierende der Finanz- und Wirtschaftsmathematik, Praktiker aus Banken und Sparkassen

Die Autoren
Prof. Dr. Marcus R.W. Martin lehrt Finanzmathematik und Stochastik an der Hochschule Darmstadt, an der er auch Fachkoordinator für Finanzmathematik des Competence Center Stochastics and Operations Research (CCSOR) ist. Zuvor war er als Leiter bankaufsichtlicher Prüfungen und Leiter des Fachbereichs für Risikomodelle und Ratingverfahren bei der Deutschen Bundesbank tätig. Er ist auch als Trainer und Berater in der Praxis tätig.

Prof. Dr. Stefan Reitz ist nach seiner Tätigkeit bei der Deutschen Bundesbank im Bereich der Bankenaufsicht Professor für Wirtschafts- und Finanzmathematik an der Hochschule für Technik in Stuttgart und außerdem als Trainer und Berater in bankaufsichtlichen Fragen tätig.

Dr. Carsten S. Wehn leitet bei der DekaBank die Einheit Risikomodelle, wo er u.a. die methodische Weiterentwicklung adäquater bankinterner Portfoliomodelle für Markt- und Kreditrisiken verantwortet. Zuvor war er bei der Deutschen Bundesbank für die Leitung und Durchführung bankaufsichtsrechtlicher Prüfungen quantitativer Risikomodelle zuständig. Er hält seit einigen Jahren im Rahmen eines Lehrauftrags Vorlesungen in Finanzmathematik.

 

 

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Arbitragetheorie - Copulas - Jump Diffusion Prozesse - Mathematischer Anhang - Portfoliomodelle - Risikomessung - Risikomodelle - Stochastische Analysis

Verwandte Fachbereiche » Finanz- & Versicherungsmathematik

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Quantitative Finanzmathematik.