Logo - springer
Slogan - springer

Springer Spektrum - Mathematik | Mathematisches Modellieren für Schule und Hochschule - Theoretische und didaktische Hintergründe

Mathematisches Modellieren für Schule und Hochschule

Theoretische und didaktische Hintergründe

Borromeo Ferri, Rita, Greefrath, Gilbert, Kaiser, Gabriele (Hrsg.)

2013, VIII, 240 S. 115 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01580-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01579-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Mathematische Modellierung: Das Thema im Mathematikunterricht

Realitätsbezüge und Modellieren spielen eine wesentliche Rolle im Mathematikunterricht. Auch im Lehramtsstudium der Mathematik steht dieses Thema daher im Fokus. Dieses Buch soll sich inhaltlich mit theoretischen Fragen des mathematischen Modellierens, einigen wichtigen empirischen Ergebnissen zum Modellieren und Aspekten der Praxis des Modellierens in der Schule befassen. Das Buch bietet einen Überblick über wichtige Ergebnisse zum Unterricht mit Realitätsbezügen aus der Sicht von Expertinnen und Experten.

Der Inhalt
Mathematisches Modellieren: Eine Einführung in theoretische und didaktische Hintergründe - Effekte kurzzeitiger Interventionen auf die Entwicklung von Modellierungskompetenzen - Umgang mit realitätsbezogenen Kontexten in der Sekundarstufe II - Modellieren beim Nutzen von Darstellungen in statistischen Kontexten - hierarchische Beschreibung und Bedingungsvariablen eines Aspekts mathematischer Kompetenz - Eine empirische Studie zum  mathematischen Modellieren im Sport - Lesekompetenz und mathematisches Modellieren - Modellierungsproblem Dart spielen - Daten- und Wahrscheinlichkeitsanalyse als Modellierung - Modellieren mit digitalen Werkzeugen - Von der Welt ins Modell und zurück - Blockabfertigung im (Tauern-)Tunnel - Ein aktuelles Thema aus dem Problemkreis der Verkehrserziehung

Die Zielgruppen
Studierende des Lehramts Mathematik ab dem 1. Semester
Dozentinnen und Dozenten der Mathematik und ihrer Didaktik
Mathematiklehrerinnen und –lehrer der Sekundarstufen

Die Bandherausgeber/innen
Prof. Dr. Rita Borromeo Ferri, Universität Kassel,
Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften,
Institut für Mathematik /Didaktik der Mathematik

Prof. Dr. Gilbert Greefrath, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Fachbereich Mathematik, Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik

Prof. Dr. Gabriele Kaiser, Universität Hamburg, Fachbereich Erziehungswissenschaft, Arbeitsbereich: Mathematikdidaktik

 

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Computereinsatz - Kompetenzförderung - Lehrerkompetenzen - Modellierungskompetenzen - Realitätsbezüge - empirische Ergebnisse

Verwandte Fachbereiche » Angewandte Mathematik - Mathematik

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Mathematik (allgemein).