Logo - springer
Slogan - springer

Springer Spektrum - Geowissenschaften | Schatzkammer Ozean

Schatzkammer Ozean

Volkszählung in den Weltmeeren

Crist, Darlene Trew, Scowcroft, Gail, Harding, James M.

Übersetzt von Huber, C.

Amerikanische Originalausgabe bei Firefly Books

2010, 256S. 250 Abb. in Farbe.

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8274-2371-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

versandfertig innerhalb von 3 Tagen.


add to marked items

$19.99
  • Die Ozeane (und das Leben in ihnen) üben auf viele Menschen einen großen Reiz aus
  • 2010 endete das 10-jährige Forschungsprogramm "Census of Marine Life" (die "Volkszählung in den Weltmeeren")
  • Dieser Band ist die erste zusammenfassende Darstellung der Forschungsergebnisse für die Öffentlichkeit und vermittelt "hautnah" die Faszination der Meeresforschung - von den Polen bis zur Tiefsee
  • Der Census hat eine starke dt. Beteiligung (>40 Forscher, u.a. Angelika Brandt, HH, und Julian Gutt, Bremerhaven)

Eine monumentale Bestandsaufnahme des Lebens im Meer

Das Jahr 2010 markiert den Abschluss eines gewaltigen internationalen Forschungsprojekts zur Biologie der Meere, des Census of Marine Life. Diese umfassende „Volkszählung in den Weltmeeren" hat nicht nur Hunderte zuvor völlig unbekannter Lebensformen ans Licht gebracht, sondern auch gezeigt, wie unvollständig unser Wissen über die biologische Schatzkammer der Ozeane bislang war. Das vorliegende Buch vermittelt dreierlei: die Faszination moderner Meeresforschung, atemberaubende Einblicke in die Lebenswelt der Ozeane und ein Gefühl für die Dringlichkeit des Schutzes dieses einmaligen Ökosystems.

"Der Census of Marine Life und dieses Buch tauchen in eine für uns sonst unsichtbare, aber an Lebensvielfalt kaum zu übertreffende Unterwasserwelt ein. Auf diese Weise wird uns deutlich vor Augen geführt, welchen Wert dieser spektakuläre Lebensraum für die Menschen hat und wie wichtig sein Schutz vor Plünderung, Zerstörung und Missbrauch ist." Dr. Julian Gutt, Meeresökologe und Expeditionsleiter, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven

"Der Census of Marine Life hat mit seiner internationalen und multidisziplinären Vernetzung die marine Biodiversitätsforschung weltweit um einen Quantensprung nach vorn gebracht. Schatzkammer Ozean vermittelt einen Einblick in die Vielfalt der Untersuchungsregionen und Fragestellungen und fasziniert den Leser mit spektakulären Bildern atemberaubend schöner und ästhetischer Meeresbewohner vom Flachwasser bis in die Tiefsee, von der Meeresoberfläche und dem freien Wasser bis zum Meeresboden und von Zwergen bis zu Giganten." Prof. Angelika Brandt, Zoologin und Polarforscherin, Zoologisches Museum der Universität Hamburg

"Selbst wenn Sie nie ein Wort dieses Buches lesen würden, könnten schon allein die Fotografien Sie umwerfen. Aber dann würden Sie eines der bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte der Meeresforschung verpassen. Der Census of Marine Life ist eine wahrhaft bemerkenswerte Leistung. Und dieses Buch erklärt die Hintergründe." Richard Ellis, Autor von Der lebendige Ozean und Riesenkraken der Tiefsee

"Ein wunderschön illustriertes Buch … Ein besonderes Highlight sind die Einblicke in die erstaunliche Vielfalt der Meereslebewesen, die im Rahmen dieser Bestandsaufnahme entdeckt worden sind." Nature

"Für alle Menschen, die die Welt der Meere zu schätzen wissen, ist [dieses Buch] ein großartiges Geschenk!" Francine Cousteau, Präsidentin der Cousteau Society

_____

"In einem außergewöhnlichen Modell internationaler Zusammenarbeit mit einem einzigen Ziel haben die mehr als 2000 Wissenschaftler des Census of Marine Life alte Aufzeichnungen studiert, sind in die heutigen Meere hinabgetaucht und haben Szenarien für die Zukunft entwickelt. Zusammen haben sie uns ein unbezahlbares Geschenk gemacht: ein erweitertes und verbessertes Verständnis vom Leben im Meer und seiner Bedeutung für all das, für das sich Menschen interessieren – Gesundheit, Wirtschaft, Sicherheit und, am wichtigsten, einen Planeten, der für uns lebenswert ist. Nun liegt aus einem Jahrzehnt der Forschung ein Destillat ihrer Herkulesarbeit vor, von den Autoren und Beteiligten wunderbar illustriert und wortgewandt formuliert. Manche werden Schatzkammer Ozean als wertvolles Nachschlagewerk schätzen, andere als Ort dramatischer Abenteuer. Die Bilder allein werden viele veranlassen, ihre Vorstellungen über die erstaunliche Formenvielfalt zu revidieren, die es innerhalb der Definitionsgrenzen eines Auges, eines Herzens, eines lebendigen Organismus gibt. Die grundlegenden Ähnlichkeiten alles Lebendigen – den Menschen eingeschlossen – werden sichtbar, die Verwunderung über die unendlichen Möglichkeiten der Vielfalt bleibt: von den Großgruppen der Lebewesen bis hin zu den individuellen Flecken und Formen, die jede Sardine, jede Salpe und jeden Seestern von jedem anderen Vertreter ihrer Art unterscheiden. Vor allem aber wecken die erreichten Wissensfortschritte und das neu gewonnene Bewusstsein für die Größenordnung des noch zu Entdeckenden die Hoffnung, dass das große Zeitalter der Meeresforschung – und des Meeresschutzes – gerade erst beginnt." Aus dem Vorwort von Sylvia Earle

In Schatzkammer Ozean berichten Insider von der „Volkszählung in den Weltmeeren", dem Census of Marine Life. Diese meeresbiologische Bestandsaufnahme gilt dem Ziel, drei wichtige Fragen zu beantworten: — Was lebte einst in den Weltmeeren? — Was lebt heute dort? — Was wird in Zukunft dort leben? Mit Abschluss dieses zehnjährigen Forschungsprojekts werden Wissenschaftler auf der ganzen Welt eine Fülle wichtiger Daten zur Verfügung haben, deren vollständige Auswertung noch Jahrzehnte in Anspruch nehmen wird.

Das Abenteuer der Census-Forschung wird in diesem Buch lebendig. Die Autoren präsentieren aufregende Entdeckungen und faszinierende Erkenntnisse, sie schildern den Nervenkitzel und die Herausforderungen, mit denen die Forscher konfrontiert waren. Schatzkammer Ozean ist die einzigartige Aufzeichnung einer monumentalen globalen Bestandsaufnahme und wird mit seinen beeindruckenden Aufnahmen und spannenden Forschungsberichten ein breites Publikum in den Bann ziehen.

"Wunderschöne Fotografien, voller erstaunlicher Formen und Farben, fangen eine Fülle von Lebewesen ein, die den Lesern gänzlich unvertraut sein werden, sowie die modernen Techniken, die man heute einsetzt, um sie zu entdecken. Die Wissenschaftsjournalistin Crist und die Forscher Scowcroft und Harding haben einen sehr lesenswerten Band mit verblüffenden Bildern erstellt, der die Öffentlichkeit unmittelbar gefangen nehmen wird." Publisher's Weekly

Content Level » Popular/general

Stichwörter » Biodiversität - Küste - Meere - Meereis - Meeresbiologie - Ozean - Planet Erde - marine

Verwandte Fachbereiche » Biowissenschaften - Geowissenschaften - Ökologie - Ökologie & Umwelt - Sachbuch

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Vorwort von Sylvia Earle.- Einführung.- I Was lebte im Meer?- 1 Das Bekannte, das Unbekannte und das, was wir nie wissen werden.- 2 Ein Bild der Vergangenheit.- II Was lebt im Meer?- 3 Neue Technologien in der Meeresforschung.- 4 Meerestiere als Beobachter.- 5 Das Schwinden der Eisozeane.- 6 Unerwartete Diversität an den Küsten.- 7 Unerforschte Ökosysteme: Hydrothermalquellen, kalte Quellen, Seamounts und Tiefsee-Ebenen.- 8 Das Geheimnis neuer Lebensformen wird enträtselt.- III Was wird im Meer leben?- 9 Versuch einer Zukunftsvorhersage.- 10 Die Zukunft des Lebens im Meer.- Glossar.- Weiterführende Literatur.- Abbildungsnachweise.- Register

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Ozeanographie.