Logo - springer
Slogan - springer

Springer Spektrum - Chemie - Lebensmittelchemie | Biochemie der Ernährung (Rezensionen)

Biochemie der Ernährung

Rehner, Gertrud, Daniel, Hannelore

3. Aufl. 2010, XXV, 605 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8274-2217-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8274-2041-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

"Biochemie der Ernährung" ist nicht nur ein empfehlenswertes Buch für Studierende der Ernährungswissenschaften, sondern auch ein hervorragendes Nachschlagewerk für naturwissenschaftlich Interessierte und ein Schmökerspaß für diejenigen, die eine Leidenschaft für Biochemie hegen - und es ganz genau wissen möchten. Spätestens nach der Lektüre dieses Buches wird ein aufmerksamer und nachdenklicher Leser voller Erstaunen sein und großen Respekt vor der bis ins Detail ausgeklügelten molekularen Maschinerie des Körpers haben.

Spektrumdirekt, Oktober 2011

Die vielen biochemischen Prozesse des Körpers zu verstehen und zu lernen erfordert Durchhaltevermögen. Das Buch hilft dem Leser dabei; der verständliche Schreibstil und die übersichtliche Gliederung verhindern, dass er auf halbem Weg aufgibt.

Laborjournal

Statt einer Gliederung nach chemisch-deskriptiven Gesichtspunkten und damit nach Substanzklassen steht bei diesem didaktisch herausragenden Lehrbuch die Funktion auf der Ebene der Zelle und des Organismus im Mittelpunkt. Das Buch ist somit ein hervorragendes Nachschlagewerk für Ernährungswissenschaftler, Biologen und Chemiker.

vasomed

(..) ein gutes Nachschlagewerk für Lehrkräfte zu den behandelten Themen.

Praxis der Naturwissenschaften

Das lehrerprobte Team im Studiengang Ernährungswissenschaft in Gießen hat die Lücke gefüllt und für Studierende der Ernährungswissenschaften, ernährungsmedizinisch interessierte Medizinstudenten und Diätassistenzberufe aus der riesigen Fülle des Stoffes der Biochemie und Molekularbiologie jene Stoffe ausgewählt, die für ernährungsbiochemische Komplexe wichtig sind.

Hamburger Ärzteblatt

Das Buch besticht nicht nur hinsichtlich sienes didaktischen Aufbaus, vielmehr schließt es vor allem eine Lücke für Studierende der Ernährungswissenschaften, der Pharmazie und Medizin. Aus der kaum mehr zu überblickenden Fülle des Stoffes der Biochemie und Molekularbiologie wurden jene Stoffgebiete ausgewählt, die für das Verständnis ernährungsbiochemischer Zusammenhänge essenziell sind. Fazit: Für Studierende der Pharmazie, aber auch für Apothekerinnen und Apotheker sollte dieses Buch zur Standardlektüre gehören. Es lohnt sich in vielerlei Hinsicht.

Pharmazie in unserer Zeit

Es ist ein gelungenes - und in dieser Neuauflage noch gelungeneres - Lehrbuch mit zielgerichteter Biochemie.

Biospektrum

Summa summarum handelt es sich um ein erfreuliches, didaktisch klug gemachtes Lehrbuch, das in seiner Sparte praktisch ohne Konkurrenz ist.

Ernährung im Fokus

(..) Bemerkenswert für die 2. Auflage sind die zum Haupttext neu aufgenommenen 12 Exkurse, die den didaktischen und kognitiven Wert der einzelenen Kapitel wesentlich erhöhen. Das primär für Studierende der Ernährungswissenschaft geschriebene Lehrbuch vermittelt den derzeitigen Kenntnisstand auf dem Gebiet der Biochemie als naturwissenschaftliche Basis des physiologischen Ernährungsprozesses in hervorragender Weise.

Taylor & Francis Ltd

Dies ist ein in mehrfacher Hinsicht ungewöhnliches Buch. Zu den wichtigsten Besonderheiten gehört die grundsätzliche didaktische Vorgehensweise. (...) Seine besondere Konzeption, die vermittelten Inhalte sowie viele Abbildungen, sehr durchdacht konzipiert, instruktiv und mit eindrucksvoller Einfachheit entworfen, dürften ihm eine zahlreiche Leserschaft sowohl unter Studenten als auch Fachkollegen der Ernährungswissenschaft, Medizin, Biochemie und Biologie sichern.

Ernährungsforschung

Das mit dem didaktischen Geschick hervorragend aufgebaute und griffig gegliederte, den anspruchsvollen, bis in die molekularen Dimensionen führenden Stoff mit zahlreichen Abbildungen, Tabellen, und Formeln sehr anschaulich vermittelte Werk verrät Lehrerfahrung und Einfühlungsvermögen. (...) Für Studierende der Ernährungswissenschaft sollte das als Lehrbuch beworbene Werk zur Prüfungslektüre erhoben werden.

Ernährungsumschau

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Für Autoren und Herausgeber

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Lebensmittelwissenschaft.