Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - VWL - Wirtschaft, Finanzen, Soziales | Internet-Ökonomie

Internet-Ökonomie

Grundlagen und Fallbeispiele der vernetzten Wirtschaft

Clement, Reiner, Schreiber, Dirk

2013, XXV, 542 S. 347 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-36719-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-36718-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Untersucht die Auswirkungen des Internets auf die Funktionsweise der traditionellen ökonomischen Regeln
  • Übergreifender systematischer Ansatz
  • Praxisrelevanz
  • Fallbeispiele mit Übungsaufgaben
  • Extras im Web (Lösungshinweise, Abbildungen)

Innovative Informations- und Kommunikationstechniken bzw. -technologien, das Internet und der Mobilfunk sind inzwischen fester und unverrückbarer Bestandteil unseres Alltags. Der noch vor Jahrzehnten beschriebene
Strukturwandel zur Wissensgesellschaft ist Wirklichkeit. Das Web 2.0 verändert die Grundformen der ökonomischen Leistungserstellung und macht neue Arten der Interaktion zwischen Unternehmen und Kunden sowie der Nutzer untereinander möglich. Das Buch untersucht die Prinzipien der Internet-Ökonomie und die Auswirkungen des Internets für Grundformen der ökonomischen Leistungserstellung. Dazu zählen das Kaufen und Verkaufen auf elektronischen Märkten, das Tauschen, Teilen und die soziale Interaktion in sozialen Netzwerken. Das Buch entwickelt dazu einen systematischen und übergreifenden Ansatz. Eine Vielzahl von Fallbeispielen und Übungsaufgaben bieten einen hohen Anwendungsbezug. Die Lösungshinweise zu den Fallbeispielen und Übungsaufgaben sowie rund 300 Abb. sind als Download unter http://www.springer.com verfügbar.

Der Inhalt

Prinzipien der Internet-Ökonomie
Suchen, Finden und (Ver-)Kaufen auf elektronischen Märkten
Tauschen, Teilen und soziale Interaktion in elektronischen Netzwerken

Die Zielgruppen

Studenten und Dozenten der Wirtschaftswissenschaften und der Wirtschaftsinformatik
Fach- und Führungskräfte in internetnahen Branchen

Die Autoren

Reiner Clement ist Professor der VWL mit Schwerpunkt Innovationsökonomie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.
Dirk Schreiber ist Professor der BWL mit Schwerpunkt Informationsmanagement an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.


Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » E-Business - Elektronische Märkte - Informations- und Kommunikationstechnologien - Internet-Ökonomie - Web 2.0

Verwandte Fachbereiche » Management - Wirtschaft, Finanzen, Soziales - Wirtschaftsinformatik

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Mikroökonomie .