Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - VWL | Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft - Geschichte des VHB und Geschichten zum

Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft

Geschichte des VHB und Geschichten zum VHB

, Burr, Wolfgang, Wagenhofer, Alfred (Hrsg.)

2012, XXII, 338S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-7132-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-2939-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Entwicklung des VHB und des Faches Betriebswirtschaftslehre

Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) wurde 1921 gegründet und hat sich seitdem als der wichtigste wissenschaftliche Verband im Fach Betriebswirtschaft im deutschsprachigen Raum etabliert. Dieses Buch bietet erstmals eine systematische Darstellung der Entwicklung des VHB und damit ebenso der Betriebswirtschaftslehre (BWL). Die Geschichte des VHB und der BWL wird durch Überblicksbeiträge verdeutlicht sowie durch Kurzbeiträge und persönliche Erzählungen führender Fachvertreter ergänzt. Im Anhang finden sich relevante Daten zum VHB.

Der erste Teil zeigt die Phasen der Entwicklung des VHB: die Gründungsphase (1921-1933), die Zeit um den Zweiten Weltkrieg (1934-1947), die Zeit nach der Wiedererrichtung (1948-1970) und die Zeit des Wachstums (1970-2000). Der zweite Teil gibt einen Überblick über die Geschichte der Betriebswirtschaftslehre, die mit der Geschichte des VHB sowohl über die handelnden Personen als auch die inhaltlichen Schwerpunkte eng verbunden ist. Der dritte Teil beinhaltet Ausführungen zu zeitperiodenübergreifenden, wiederkehrenden Themen, die die BWL und den VHB beschäftigt haben und beschäftigen.

Herausgeber

Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. ist eine Vereinigung der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft und fördert die Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre als Universitätsdisziplin.

Koordinatoren

Prof. Dr. Wolfgang Burr ist Inhaber des Lehrstuhls für ABWL, Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsmanagement an Universität Stuttgart.

Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Wagenhofer ist Leiter des Instituts für Unternehmensrechnung und Controlling an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Entwicklung - Geschichte - Internationalisierung - Studium - Verband

Verwandte Fachbereiche » VWL

Inhaltsverzeichnis 

Teil I: Die Geschichte des VHB: Überblick über Geschichte und Struktur - Prägende Persönlichkeiten in der Gründungsphase 1921-1933 - Der VHB in der Zeit von 1934- 1947 - Der VHB in der Zeit von 1948-1970 - Der VHB in der Zeit von 1970‐2000

 

Teil II: Die Geschichte der BWL: Geschichte der deutschsprachigen Betriebswirtschaftslehre - Grundorientierungen der BWL

 

Teil III: Wiederkehrende Themen: Das Verhältnis der BWL zu ihren Nachbardisziplinen, insbesondere der VWL - Spezialisierung in der BWL und die Frage nach der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre - Kategoriale Umklammerung - Die Internationalisierung der deutschen BWL - Nachwuchsförderung und Karrierepfade - Lehre und Lehrinnovationen - Wissenschaftspolitische und politische Aktivitäten des VHB in der Zeit nach 1950

 

Anhang: Erste Satzung vom 26.11.1921 - Aktuelle Satzung vom 16.5.2008 - Wissenschaftliche Kommissionen - Pfingsttagungen und ihre Themen - Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Verbandes - Mitgliederstatistik ab 1948 – Ehrenmitglieder - Namensverzeichnis

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Volkswirtschaftslehre.