Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - VWL | Daten in der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung - Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof.

Daten in der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung

Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Joachim Merz

Hirschel, Dierk, Paic, Peter, Zwick, Markus (Hrsg.)

2013, XV, 309 S. 17 Abb., 5 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-03456-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$79.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-03455-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Aktuelle wirtschaftswissenschaftliche Beiträge   

Daten sind in der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung von hoher Bedeutung. Mit der drastischen Steigerung der Leistungsfähigkeit der Informationstechnik ist es heute möglich, riesige Datenmengen und insbesondere Mikrodaten zu speichern und zu analysieren. Mit dem Sonderforschungsbereich 3 der Deutschen Forschungsgemeinschaft ‚Mikroanalytische Grundlagen der Gesellschaftspolitik‘ begann in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts das Mikrodatenzeitalter in Deutschland. Seitdem ist die Entwicklung der mikrodatenbasierten Forschung und Politikberatung rasant fortgeschritten. Hierbei hatte und hat der mit diesem Buch geehrte Joachim Merz einen erheblichen Anteil. Der vorliegende Band zeigt einen Ausschnitt des Erfolges dieser wissenschaftlichen Arbeiten. Wegbegleiter wie der eigene wissenschaftliche Nachwuchs geben in insgesamt 12 Beiträgen einen vertiefenden Einblick in den Stand der empirischen wirtschafts­wissenschaftlichen Forschung und zeigen mögliche weitere Entwicklungstendenzen auf.

 

Der Inhalt

·         Open Data Initiative, Big Data und amtliche Statistik

·         Empirische Reichtumsforschung, Einkommensverteilung

·         Daten in der Analyse von Märkten

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

·         Entscheider und Praktiker in der Politik und Politikberatung

 

Die Herausgeber

Dr. Dierk Hirschel, ver.di Bundesvorstand

Dr. Peter Paic, Information und Technik NRW (IT.NRW)

Prof. Dr. Markus Zwick, Eurostat, Goethe Universität Frankfurt

Content Level » Research

Stichwörter » Einkommensverteilung - Freie Berufe - Mikrosimulation - Zeitbudget

Verwandte Fachbereiche » VWL

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Volkswirtschaftslehre.