Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Rechnungswesen | Bilanzplanung und Bilanzgestaltung - Fallorientierte Bilanzerstellung

Bilanzplanung und Bilanzgestaltung

Fallorientierte Bilanzerstellung

Heesen, Bernd

2. Aufl. 2010, 384 S.

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-8852-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

$49.95
  • Fallorientierte Darstellung mit Excel Tools
Die Erstellung einer Bilanz gehört zum Kerngeschäft des Steuerberaters. Neben dem reinen Zahlenwerk und dem klassischen Bilanzrecht treffen bei der Bilanzerstellung jedoch auch Interessen und Zielvorstellungen der Unternehmer, Banken oder Aktionäre aufeinander. Das Werk erläutert daher nicht nur den Weg zu einer steueroptimalen Bilanzgestaltung, sondern auch zu einer entsprechenden Berücksichtigung der kaufmännischen Sicht. Eine fallorientierte Darstellung macht das Werk besonders praxisnah und verständlich.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Abschlüsse - BilMoG - Bilanz - Bilanzanalyse - Bilanzen - Bilanzgestaltung - Bilanzierung - Bilanzrecht - Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz - GuV - Kennzahlen - Planbilanz

Verwandte Fachbereiche » Rechnungswesen - Steuern & Recht

Inhaltsverzeichnis 

Trichteranalyse als Mittel der Gestaltung Basel II und bilanzielles Risikomanagement Gestaltungsmöglichkeiten über Leasing, Sale & Lease back oder mezzanienes Kapital Umsatzrenditen als Konsequenz von Kapitalinvestitionen Perspektiven und Interessen managen: Unternehmer, Bank, Rating, Aktionäre Planungsperioden und Gestaltung Umsetzung und Auswirkungen auf das Zahlenwerk Strukturen im Zahlenwerk erkennen Belege strategisch richtig buchen Excel Tools zur Gestaltung und Analyse über OnlinePlus verfügbar

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Rechungswesen / Wirtschaftsprüfung.