Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Rechnungswesen | Aufsicht über den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer in Deutschland - Eine agencytheoretische Analyse

Aufsicht über den Berufsstand der Wirtschaftsprüfer in Deutschland

Eine agencytheoretische Analyse

Paulitschek, Patrick

2009, XXXI, 263S. 16 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-8190-5

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-1482-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Die regulatorischen Anforderungen an die Tätigkeit von Wirtschaftsprüfern wurden aufgrund einiger Bilanzskandale in den letzten Jahren sowohl international als auch in Deutschland deutlich verschärft. Eine wirksame Prüferaufsicht wird heute als wichtiger Bestandteil eines modernen Wirtschaftssystems und als eine der Grundvoraussetzungen für einen funktionsfähigen Kapitalmarkt erachtet.

Patrick Paulitschek untersucht die Wirksamkeit des deutschen Aufsichtssystems über Wirtschaftsprüfer aus ökonomischer Sicht. Die Prinzipal-Agenten-Theorie dient als Bezugsrahmen zur Ableitung von Soll-Anforderungen an Berufsaufsicht, externe Qualitätskontrolle und öffentliche Abschlussprüferaufsicht. Anhand eines Vergleichs des Soll-Zustands mit der derzeitigen Ausgestaltung der Wirtschaftsprüferaufsicht in Deutschland zeigt der Autor auf, welche Aufsichtselemente wirksam sind und in welchen Bereichen noch Weiterentwicklungspotenzial besteht.

Content Level » Research

Stichwörter » Abschlussprüferaufsicht - Berufsaufsicht - Prinzipal-Agent-Theorie - Prüfung - Soll-Anforderung - Wirtschaftsprüfer - Wirtschaftsprüferaufsicht

Verwandte Fachbereiche » Rechnungswesen

Inhaltsverzeichnis 

Notwendigkeit von Abschlussprüfungen; Bedeutung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers; Prinzipal-Agenten-Theorie im Kontext der Wirtschaftsprüfung; Wirtschaftsprüferaufsicht in Deutschland; Berufsaufsicht; externe Qualitätskontrolle; öffentliche Abschlussprüferaufsicht; Soll-Anforderungen an ein Aufsichtssystem über Wirtschaftsprüfer; Beurteilung des deutschen Aufsichtssystems über Wirtschaftsprüfer

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Rechungswesen / Wirtschaftsprüfung.