Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Marketing & Sales - Medien | Grundfragen der Medienwirtschaft - Eine betriebswirtschaftliche Einführung

Grundfragen der Medienwirtschaft

Eine betriebswirtschaftliche Einführung

Schumann, Matthias, Hess, Thomas, Hagenhoff, Svenja

5., überarb. Aufl. 2014, XXI, 211 S. 84 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-37864-5

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-37863-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Grundlegend überarbeitet und aktualisiert
  • Umfassende Darstellung der betriebswirtschaftlichen Grundlagen eines Medienunternehmens
  • Auch zum Selbststudium geeignet
  •  

Diese Einführung in die betriebswirtschaftlichen Grundfragen der Medienwirtschaft richtet sich insbesondere an Studierende der Buch-, Medien- Kommunikations- und Publizistikwissenschaft sowie der Medieninformatik. Das Buch gibt einen Einblick in die relevanten betriebswirtschaftlichen Basistatbestände dieses Wirtschaftszweigs und vermittelt diese an praktischen Beispielen. Dabei werden sowohl Grundsatzfragen (wie der doppelte Absatzmarkt) als auch aktuelle Themen (digitale Distribution, modulbasierte Produktion) angesprochen. Gegenüber der vierten Auflage wurden Daten aktualisiert, Inhalte ergänzt und überarbeitet sowie an neueste Erkenntnisse angepasst. Durchgängig wurde – wo relevant – Bezug auf die Digitalisierung der Medienangebote genommen. Kontrollfragen am Ende jedes Kapitels festigen das Gelernte.

Der Inhalt

Medienunternehmen aus vier Perspektiven:
-   Produkt: Marketing und Vertrieb sowie Produktion
-   Ressourcen: Vermögensgegenstände, Personal und Informationstechnologie
-   Finanzen: Rechnungswesen, Finanzierung und Investition
-   Management: Planung und Organisation

Die Autoren

Prof. Dr. Matthias Schumann ist Inhaber der Professur für Anwendungssysteme und E-Business an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen.

Prof. Dr. Thomas Hess ist Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Direktor des dortigen Instituts für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien an der Fakultät für Betriebswirtschaft.

Prof. Dr. Svenja Hagenhoff ist Professorin für Buchwissenschaft mit dem Schwerpunkt Elektronisches Publizieren und Digitale Märkte an der Philosophischen Fakultät der  Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Informationswirtschaft - Kommunikationswissenschaft - Medienwirtschaft - Medienwissenschaft

Verwandte Fachbereiche » Medien

Inhaltsverzeichnis 

Grundlagen.- Die produktorientierte Perspektive.- Die ressourcenorientierte Perspektive.- Die kaufmännische Perspektive.- Die managementorientierte Perspektive.- Fallbeispiele.- Literatur- Abkürzungs- und Stichwortverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Medien, Medienmanagement.