Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Marketing & Sales | Personalisierung im Internethandel - Die Akzeptanz von Kaufempfehlungen in der Bekleidungsbranche

Personalisierung im Internethandel

Die Akzeptanz von Kaufempfehlungen in der Bekleidungsbranche

Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Daniel Baier

Stüber, Eva

2. Aufl. 2013, XXIII, 266 S. 30 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-4559-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-4558-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Im Internethandel gilt die Personalisierung als wichtiger Wettbewerbsvorteil, da sie den Einkaufsvorgang der Konsumenten lenken und vereinfachen kann. Speziell Recommendersysteme und die mit ihnen generierten Kaufempfehlungen sind zu diesem Zweck weit verbreitet. Vor diesem Hintergrund untersucht Eva Stüber die Akzeptanz von Kaufempfehlungen im Internethandel. Zur Akzeptanzmessung entwickelt sie einen innovativen Messansatz, welcher subjektive und objektive Messungen kombiniert. Aus den Ergebnissen der Akzeptanzmessung leitet die Autorin Handlungsempfehlungen zur Optimierung von Recommendersystemen ab. Für die 2. Auflage wurde das Buch aktualisiert und um neue Erkenntnisse ergänzt.

 

Der Inhalt

 

·         Personalisierung durch Aussprache von Kaufempfehlungen im Internethandel

·         Diskussion der Akzeptanz-Determinanten von Kaufempfehlungen

·         Kombination von Beobachtung (Eye-Tracking) und Befragung (Fragebogen) in einem neuen Messansatz

·         Gesamtmodell zur Akzeptanzmessung von Kaufempfehlungen

·         Empirische Prüfung des Modells und Handlungsempfehlungen

 

 

 

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Handel und Innovationsmanagement

·         Fach- und Führungskräfte in (Handels-)Unternehmen, in Marktforschungsinstituten und in Unternehmensberatungen

 

 

 

 

Die AutorIn

Dr. Eva Stüber promovierte bei Prof. Dr. Daniel Baier am Lehrstuhl ABWL und Besondere des Marketing und des Innovationsmanagement der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus und arbeitet seitdem bei einem Forschungs- und Beratungsunternehmen.

Content Level » Research

Verwandte Fachbereiche » Marketing & Sales

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Marketing.