Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Marketing & Sales | NBD-Prognosemodelle im Kundenbeziehungsmanagement - Einordnung, Implementierung und praktische

NBD-Prognosemodelle im Kundenbeziehungsmanagement

Einordnung, Implementierung und praktische Anwendungsempfehlung

Zitzlsperger, David

2013, XX, 275 S. 78 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-3754-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$79.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-3223-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Prognose von Kundenverhalten ist eine zentrale Aufgabe des Kundenbeziehungsmanagements. In nicht vertraglich geregelten Kundenbeziehungen werden Instrumente der Prognose benötigt, um das Kundenverhalten einzugrenzen. Diese Instrumente sind vielfältig und reichen von einfachen Daumenregeln bis hin zu komplexen Modellen. Zur Prognose gehört, ob Kunden als solche weiterhin aktiv sein werden, welche zukünftigen Kauftransaktionen zu erwarten sind sowie eine entsprechende Segmentierung der Kunden. David Zitzlsperger widmet sich vollstochastischen Prognosemodellen, welche einzig auf Informationen zum vergangenen Kaufverhalten aufbauen und mit Hilfe der negativen Binomialverteilung (NBD) daraus die Wahrscheinlichkeit zukünftiger kundenspezifischer Transaktionen bestimmen. Der Autor liefert für die Wissenschaft eine Erweiterung und Theoriebildung, die sich konkret mit den Einsatzmöglichkeiten der Modelle auseinandersetzt und für den Praktiker eine Einsatzempfehlung und die Möglichkeit die Forschungsergebnisse zu replizieren und die Analysemodelle auf eigene Kundendaten anzuwenden.

 

Der Inhalt

·         Grundlagen des Kundenbeziehungsmanagements

·         Vorhersage von Kundentransaktionen

·         Vollstochastische RFM-Prognosemodelle

·         Implementierung ausgewählter NBD-Modelle

 

Die Zielgruppen

·        Dozenten und Studenten der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Marketing und Vertrieb

·         Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Kundenbeziehungsmanagement, Kundensegmentierung, Vertriebsplanung und Direktmarketing

 

Der Autor

Dr. David Zitzlsperger, Wirtschaftsingenieur und Master of Business Administration, wechselte nach einem Gastspiel als Unternehmensberater 2005 zurück an die Universität, promovierte bei Prof. Dr. Friedhelm Bliemel und beschäftigt sich mit der Analyse von Kundenverhalten, Kundenwert und Kundenbindung insbesondere im E-Commerce.

Content Level » Research

Stichwörter » nn

Verwandte Fachbereiche » Marketing & Sales

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Marketing.