Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Marketing & Sales | Nutzenbasierte Marktsegmentierung - Eine kaufprozessorientierte Untersuchung zur Wirkungsmessung

Nutzenbasierte Marktsegmentierung

Eine kaufprozessorientierte Untersuchung zur Wirkungsmessung von Marketing-Aktivitäten

Scheer, Burkhard

2009, XXVIII, 257 S.

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-1041-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

$89.99
Eine wesentliche Herausforderung für Unternehmen im Rahmen der Bearbeitung von Absatzmärkten stellt die Heterogenität von Konsumenten dar, die sie anhand von Verfahren der Marktsegmentierung erfassen. Als ein zentrales Segmentierungskriterium dient hierbei der Kundennutzen, der als Mediator zwischen den Produkteigenschaften und dem Kaufverhalten der Konsumenten angesehen wird.

Burkhard Scheer erweitert diesen klassischen Ansatz der „benefit segmentation“ um eine Betrachtung der Wirkungsbeziehungen, die zwischen den Marketing-Aktivitäten der Hersteller und den Nutzenwahrnehmungen der Konsumenten bestehen. Diese Wirkungsbeziehungen werden mit Hilfe des FIMIX-PLS-Ansatzes als Segmentierungskriterium herangezogen. Als Zielgröße für die Wirkungsanalyse der Marketing-Aktivitäten wird die Kundenloyalität betrachtet. Der Autor leistet hiermit einen wesentlichen Beitrag zur differenzierten Wirkungsmessung der Marketing-Aktivitäten von Konsumgüterherstellern. Dies ist insbesondere in Anbetracht einer zunehmenden Tendenz zu kennzahlenbasierten Marketing-Controlling-Systemen relevant, die eine Rechtfertigung der eingesetzten Marketing-Budgets ermöglichen sollen.

Content Level » Research

Stichwörter » FIMIX-PLS - Kaufprozess - Kundenbindung - Kundenloyalität - Marketing-Controlling

Verwandte Fachbereiche » Marketing & Sales

Inhaltsverzeichnis 

Wirkung von Marketing-Aktivitäten – theoretisch-konzeptionelle Grundlagen und Möglichkeiten der Messung, Modellierungsmöglichkeiten des Kaufprozesses als Bezugsebene der Wirkungsmessung von Marketing-Aktivitäten, Marktsegmentierung zur Berücksichtigung von Konsumentenheterogenität bei der Wirkungsmessung von Marketing-Aktivitäten, Erstellung eines Modells der nutzenbasierten Segmentierung des Pralinenmarktes zur Wirkungsmessung von Marketing-Aktivitäten, Implikationen für die Unternehmenspraxis und die Wissenschaft

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Marketing.