Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Marketing & Sales | Corporate Social Responsibility im Handel - Diskussion und empirische Evidenz des alternativen

Corporate Social Responsibility im Handel

Diskussion und empirische Evidenz des alternativen Betriebstyps Sozialmarkt

Lienbacher, Eva

2013, XXVIII, 304 S. 90 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02940-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$79.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02939-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Handelsunternehmen prägen und prägten das Wirtschaftsgeschehen und unsere Gesellschaft seit jeher wesentlich. Neben dem vorrangigen Bestreben, Gewinn zu generieren, verfolgen sie oftmals auch soziale Ziele. Eva Lienbacher nimmt eine grundlegende, deskriptive Aufarbeitung der Forschungs­strömung Corporate Social Responsibility (CSR) im Handel vor. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch auf dem alternativen Betriebstyp Sozialmarkt, der die soziale Ziel­setzung über die Gewinn­orientierung stellt. Die Autorin überträgt generelle Erkenntnisse zu CSR und der CSR-Kommunikation auf den Lebensmittel­einzelhandel und leitet konkrete Handlungs­empfehlungen für die Marketingforschung und -praxis ab. Die Arbeit wurde im Jahr 2012 mit dem Dr. Maria Schaumayer Preis sowie dem Wiener Preis für Handelsforschung ausgezeichnet.

 

Der Inhalt

n  Theoretische Aspekte zum Betriebstyp Sozialmarkt

n  Deskriptive Darstellung des österreichischen Sozialmarktsektors

n  CSR-Kommunikation im Lebensmitteleinzelhandel

 

Zielgruppen               

                                                                                                                                                               

·         Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Handel und Vertrieb sowie Non-Profit-Management

·         Entscheidungsträger aus Marketing und Handel

 

 

Die Autorin

Dr. Eva Lienbacher ist Universitätsassistentin an der Wirtschaftsuniversität Wien und promovierte im Jahr 2012 bei o. Univ.-Prof. Dr. Peter Schnedlitz und Prof. Dr. Herbert Kotzab am Institut für Handel und Marketing (H&M).

 

Content Level » Research

Stichwörter » Betriebstyp - Corporate Social Responsibility - Handelsmarketing - Sozialmarkt

Verwandte Fachbereiche » Marketing & Sales - Unternehmensführung

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Marketing.