Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Management - Unternehmensführung | Emotionale Intelligenz als Schlüsselfaktor der Teamzusammensetzung - Eine empirische Analyse im

Emotionale Intelligenz als Schlüsselfaktor der Teamzusammensetzung

Eine empirische Analyse im Kontext der Sozialpsychologie und des organisationalen Verhaltens in jungen Unternehmen

Meves, Yvonne

2013, XXII, 305 S. 46 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$59.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01068-3

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$79.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01067-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Das gewichtige Ausmaß bisheriger Teamforschung unterstreicht die bedeutende Rolle der Berücksichtigung von Heterogenität hinsichtlich der Teamzusammensetzung in jungen Unternehmen. Basierend auf Theorien der Sozialpsychologie und des organisationalen Verhaltens wird argumentiert, dass die Heterogenität in der individuellen entrepreneurialen Orientierung die Team-Performance eines Teams negativ beeinflusst. Yvonne Meves analysiert emotionale Intelligenz und Beziehungskonflikte als einen moderierten Mediationsansatz, um Aufschluss über die „Black Box“ der Heterogenitäts-Performance-Beziehung zu geben. Sie zeigt, dass emotionale Intelligenz eine Schlüsselrolle zur Reduzierung negativer Teamheterogenitätseffekte darstellt.

 

 

Der Inhalt

- Teamzusammensetzung in jungen Unternehmen

- Herausforderungen der Teambetrachtung

-  Beziehungen zwischen individueller entrepreneurialer Orientierung, Beziehungskonflikten und Team-Performance

- Emotionale Intelligenz zur Überbrückung negativer Teamheterogenitätseffekte

 

 

 

Die Zielgruppen

- Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Organisationspsychologie und Entrepreneurship

- Führungskräfte junger Unternehmen

 

 

Die Autorin

Dr. Yvonne Meves promovierte bei Prof. Dr. Tobias Kollmann am Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen.

Content Level » Research

Stichwörter » Beziehungskonflikte - Emotionale Intelligenz - Individuelle entrepreneuriale Orientierung - Team-Performance - Teamheterogenität

Verwandte Fachbereiche » Unternehmensführung

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Unternehmertum.