Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Management - Personal | Life Domain Balance - Konzepte zur Verbesserung der Lebensqualität

Life Domain Balance

Konzepte zur Verbesserung der Lebensqualität

Ulich, Eberhard, Wiese, Bettina S.

2011, 330S. 14 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-6489-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-1403-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Praxisrelevante Darstellung von ausgewiesenen Experten - mit Fallbeispielen aus der Praxis
Ein wichtiger Aspekt für die Erhaltung und Steigerung der Lebensqualität ist das Balancieren grundlegender Bereiche des täglichen Lebens, zu denen neben der Erwerbsarbeit auch Partnerschaft, Familie, Hobbys, gemeinnützige Arbeit und die Gesundheit gehören. Zusammengefasst wird dies in dem Begriff „Life Domain Balance“. Eberhard Ulich und Bettina S. Wiese stellen Konzepte für Einzelpersonen, Personal- und Organisationsentwickler sowie sozialpolitische Entscheidungsträger vor, um die Life Domain Balance zu verbessern. Besondere Schwerpunkte bilden dabei die kritische Auseinandersetzung mit den Auswirkungen moderner flexibilisierter Arbeitsstrukturen sowie eine lebensspannenpsychologische Betrachtung der verschiedenen relevanten Handlungsfelder. Ergebnisse empirischer Untersuchungen und Fallbeispiele aus der Praxis ergänzen die Ausführungen der Autoren und veranschaulichen die dargestellten Lösungen.

Die Zielgruppen
Entscheidungsträger in Unternehmen
HR-Verantwortliche
Dozierende und Studierende der Wirtschafts-, Sozial- und Arbeitswissenschaften
Politische Entscheidungsträger

Die Autoren
Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Ulich ist Partner des Instituts für Arbeitsforschung und Organisationsberatung (iafob) in Zürich sowie Präsident der Stiftung Arbeitsforschung.
Prof. Dr. Bettina S. Wiese forscht und lehrt als Leiterin der Abteilung „Berufliche Entwicklung“ an der Universität Basel.


Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Arbeitszeitsysteme - Gesundheitsmanagement - Management - Personalentwicklung - SGO - Unternehmensführung - uniscope

Verwandte Fachbereiche » Personal - Unternehmensführung

Inhaltsverzeichnis 

Vom Work Life Balance Konzept zum Life Domain Balance Konzept
Prekäre Arbeitsverhältnisse
Persönlichkeitsförderliche Arbeitsgestaltung
Lebensfreundliche Arbeitszeiten
Familiennahe Arbeitsorte: Telearbeit
Arbeit außerhalb der Erwerbsarbeit
Erholung
Zusammenspiel der Generationen im Berufskontext
Betriebsspezifische Maßnahmen
Corporate Social Responsibility und weiter reichende Initiativen
Lessons learned

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Personalmanagement .