Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Management | Wissensgenerierung in Value Netzwerken - Empirische Betrachtung der Photovoltaik aus der sozialen

Wissensgenerierung in Value Netzwerken

Empirische Betrachtung der Photovoltaik aus der sozialen Netzwerkperspektive

Banaszak, Marc

2014, XXI, 253 S. 32 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-06590-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-06589-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Photovoltaikunternehmen unterliegen internationalem Wettbewerbsdruck um technologisches Wissen. Die Service-dominante Logik (SDL) im Marketing betrachtet Wissen als Quelle von Wettbewerbsvorteilen; Akteure erlangen demnach Wissen durch Ressourcenintegration in Value Netzwerken. Allerdings erfolgen strategische Handlungsempfehlungen in Netzwerken häufig auf Grundlage einzeln betrachteter Netzwerkebenen. Marc Banaszak weist vor dem Hintergrund der SDL mit quantitativ-empirischen Befunden nach, dass sämtliche Akteure eines Value Netzwerks Ressourcen integrieren und zu neuem Wissen beitragen. Er untersucht ein Netzwerk aus dem Bereich der Photovoltaik mit 115 Herstellerunternehmen und 318 Partnern aus Industrie und Forschung. Mit seinen originären Ergebnissen leistet er einen wesentlichen Beitrag zur Analyse von Wertschöpfungsnetzwerken und liefert auch für Netzwerkakteure interessante Erkenntnisse für die Praxis.

 Der Inhalt

  • Service-dominante Logik
  • Value Netzwerke
  • Photovoltaik

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Marketing, Organisation und Innovationsmanagement
  •  Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Photovoltaik, Unternehmensberatung und Industriegütermarketing

 Der Autor

Dr. Marc Banaszak promovierte an der Technischen Universität Chemnitz und ist Projektgeschäftsführer des Gründernetzwerks SAXEED.

 Die Herausgeberin

Die Reihe Markenkommunikation und Beziehungsmarketing der TU Chemnitz wird herausgegeben von Prof. Dr. Cornelia Zanger.

 

Content Level » Research

Stichwörter » Service-dominante Logik - Soziale Netzwerkanalyse - Wissensnetzwerke

Verwandte Fachbereiche » Management - Marketing & Sales - Unternehmensführung

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Technologiemanagement .