Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Management | Akzeptanz von Elektromobilität - Entwicklung und Validierung eines Modells unter Berücksichtigung

Akzeptanz von Elektromobilität

Entwicklung und Validierung eines Modells unter Berücksichtigung der Nutzungsform des Carsharing

Fazel, Ludwig

2014, XXVI, 348 S. 38 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05090-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$79.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05089-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftswissenschaftliche Studie

In der Automobilindustrie werden der Elektromobilität große Chancen zugeschrieben, mittelfristig eine ökonomisch umsetzbare Alternative zu Verbrennungsmotoren darzustellen. Ludwig Fazel untersucht in seiner Arbeit die Akzeptanzfaktoren von Elektromobilität im Rahmen eines ganzheitlichen Modellansatzes und ermöglicht ein umfassendes Verständnis für das technologiespezifische Adoptionsverhalten von Individuen. Neben der kontextspezifischen Anpassung des Technology Acceptance Models (TAM) findet im Rahmen der Modellentwicklung und -validierung der Vergleich zwischen der Nutzungsform des Kaufs und der Nutzungsform des Carsharing statt, was eine inhaltliche und methodische Erweiterung des klassischen TAM darstellt. Darüber hinaus wird im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsrechnung die finanzielle Attraktivität des Geschäftsmodells E-Carsharing bewertet.

 

Der Inhalt

n  Bedeutung des Akzeptanzverhaltens für die Diffusion von Innovationen

n  Technology Acceptance Model als Basis des entwickelten Forschungsmodells

n  Strukturgleichungsmodellierung zur empirischen Untersuchung der Forschungshypothesen

n  Handlungsempfehlungen für die Unternehmenspraxis

 

Die Zielgruppen

·        Dozenten und Studenten der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

·        Fach- und Führungskräfte aus der Automobilindustrie

 

Der Autor

Ludwig Fazel promovierte bei Prof. Dr. Uwe Götze am Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Controlling der Technischen Universität Chemnitz. Er ist Senior Consultant im Automotive Competence Center einer Unternehmensberatung.

Content Level » Research

Stichwörter » Automobilindustrie - Elektromobilität - Strukturgleichungsmodellierung - Technologieakzeptanz - Technology Acceptance Model

Verwandte Fachbereiche » Management - Marketing & Sales

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Technologiemanagement .