Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Management | Corporate Social Responsibility und Konsumentenverhalten - Theoretische Ansätze und empirische

Corporate Social Responsibility und Konsumentenverhalten

Theoretische Ansätze und empirische Befunde

Waßmann, Jan

2013, XXIII, 273 S. 40 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02047-7

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02046-0

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Unternehmen erhoffen sich von der Kommunikation ihrer gesellschaftlichen Verantwortung Imagegewinne und eine höhere Kundenloyalität. Tatsächlich bleiben viele Corporate-Social-Responsibility(CSR-)Aktivitäten im Marketingkontext in der Praxis wirkungslos. Jan Waßmann untersucht sowohl theoretisch als auch anhand eines empirischen Experiments, inwiefern die unterschiedliche Ausgestaltung und Kommunikation von CSR-Aktivitäten einen Einfluss auf die Markenwahrnehmung des Konsumenten ausübt. Es zeigt sich, dass die Motivattribution des Konsumenten ein wesentlicher Mediator bei der Verarbeitung von CSR-Informationen ist, der durch das Marketingmanagement gezielt beeinflusst werden kann. Damit liefert der Autor neue Erkenntnisse für die Marketingforschung und -praxis.

 

 

Der Inhalt

 

●                   Konzeptionelle Grundlagen der CSR und Integration in das Marketing

●                   Verhaltenswissenschaftliche Erklärungsansätze zur Wirkung von CSR-Aktivitäten

          Herleitung eines Kognitionsmodells zur Erklärung der Effekte

                        unterschiedlicher CSR-Formen

                   Methodische Grundlagen der Strukturgleichungsmodellierung

 

 

Die Zielgruppen

·         Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und strategisches Management

·         Fach- und Führungskräfte im Bereich der Strategischen Markenführung und der Unternehmenskommunikation; Unternehmensberater

 

Der Autor
Dr. Jan Waßmann promovierte an der Universität Würzburg und ist derzeit als Marketing-Consultant tätig.

 

Content Level » Research

Stichwörter » Attributionentheorie - Corprate Social Responsibility - Markenwahrnehmung - Partial Least Squares

Verwandte Fachbereiche » Management - Marketing & Sales

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Management Praxis .