Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Logistik | Grundlagen Export und Internationalisierung

Grundlagen Export und Internationalisierung

Sternad, Dietmar, Höfferer, Meinrad, Haber, Gottfried (Hrsg.)

2013, XX, 336 S. 57 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-4298-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-4297-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Grundlagen internationaler Geschäfte

Der Außenhandel gewinnt stetig an Bedeutung. Für Unternehmen bringt die zunehmende internationale Vernetzung der Wirtschaft neue Herausforderungen mit sich. Jenen Betrieben, die in der Lage sind, die internationalen Marktchancen für ihre Produkte und Dienstleistungen zu erkennen und zu nutzen, ohne die damit verbundenen Risiken zu vernachlässigen, eröffnen sich Möglichkeiten zu Wachstum, Gewinnsteigerung und zur Entwicklung von Wettbewerbsvorteilen. In diesem Zusammenhang vermittelt dieses Buch kompakt, anschaulich und praxisnah die Grundlagen des Export- und Internationalisierungsmanagements, orientiert an konkreten Entscheidungen, die in Unternehmen bei der Planung und Durchführung zu treffen sind.

 

Der Inhalt

-       Internationalisierungs- und Markteintrittsstrategie: Entscheidung, Strategieentwicklung, Beurteilung und Auswahl von Zielmärkten, Markteintrittsformen, Kooperationen

-       Internationales Marketingkonzept: Umfeldanalyse, Standardisierung versus Differenzierung, Marketing-Mix

-       Operative Exportabwicklung: Ablauf, Logistik, Transport, Lieferbedingungen, Zahlungsabwicklung, Exportvertrag, Finanzierung, Risikoabsicherung, Export- und Internationalisierungsförderung

 

Die Zielgruppen

-      Studierende und DozentInnen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an Universitäten, Fachhochschulen und Akademien

-      UnternehmerInnen in kleinen und mittleren Unternehmen, die die Internationalisierung ihres Unternehmens vorantreiben wollen

-      Fach- und Führungskräfte in exportorientierten Unternehmen

 

Die Herausgeber

FH-Prof. Dr. Dietmar Sternad ist Studiengangsleiter für International Business Management an der Fachhochschule Kärnten.

MMag. Meinrad Höfferer ist Leiter der Abteilung Außenwirtschaft und EU in der Wirtschaftskammer Kärnten und hat mehrere Lehraufträge. 

Univ.-Prof. MMag. Dr. Gottfried Haber ist Leiter des Forschungsbereichs Wirtschafts- und Finanzpolitik und Leiter des Zentrums für Management im Gesundheitswesen an der Donau-Universität Krems.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Exportprozess - Exportverträge - Finanzierung - Internationalisierung - Kooperationen - Lieferbedingungen - Logistik - Marketing - Risikoabsicherung - Strategie - Transport - Zahlungsabwicklung - Zoll

Verwandte Fachbereiche » BWL - Logistik

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Produktion / Logistik.