Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Finanzdienstleistungen - Versicherungen | Versicherungsrating - Hintergrund — Strukturen — Prozesse

Versicherungsrating

Hintergrund — Strukturen — Prozesse

Achleitner, Ann-Kristin, Everling, Oliver (Hrsg.)

2005, 400S.

Formate:
Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$139.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-409-12716-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$139.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-92077-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Die Versicherungswirtschaft steht vor gewaltigen Umwälzungen. Von den neuen internationalen Rechnungslegungsstandards (IAS/IFRS) über Basel II und Solveny II sowie dem Alterseinkünftegesetz bis hin zu einer geplanten Rückversicherungsaufsicht muss die Versicherungswirtschaft eine erhebliche Neugestaltung verkraften. Die Ertragskraft und wirtschaftliche Stabilität der Versicherungsunternehmen wie auch die Versicherungsprodukte stehen auf dem Prüfstand. Angesichts solcher Umbrüche könnten Ratings einen Ausweg aus der Unsicherheit bieten, versprechen sie doch handfeste Aussagen über Qualität und Zukunftsfähigkeit der am Markt konkurrierenden Akteure und Modelle. Doch wie steht es um die Qualität der Ratings selbst?

Erstmals werden in dem vorliegenden Sammelband mit dem Fokus auf die Versicherungswirtschaft
· maßgebliche Ansätze von Ratingagenturen einschließlich der Voraussetzungen für eine gute Bewertung zusammengeführt,
· Instrumente und Methoden der Risikoerkennung und -steuerung beschrieben,
· Bedeutung, Kriterien und Prozesse des Ratings erläutert sowie
· der konkrete Nutzen und die Funktionen des Versicherungsratings erklärt.

Die Autoren der 25 Beiträge sind führende Fachleute aus Versicherungswirtschaft, Beratung und Wissenschaft.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bonität - Finanzaufsicht - Ratingagenturen - Risikomanagement - Versicherungswirtschaft

Verwandte Fachbereiche » Finanzdienstleistungen - Versicherungen

Inhaltsverzeichnis 

I Wesen und Bedeutung des Versicherungsratings.- Welche Macht haben Ratingagenturen?.- Bedeutung des Ratings für die private Altersvorsorge.- Bedeutung des Nachhaltigkeitsratings für die Versicherungswirtschaft.- Informationsasymmetrien, Intermediation und Rating auf Versicherungsmärkten.- II Ratingansätze.- Interaktives Versicherungsrating am Beispiel Assekurata.- Finsinger-Kennzahl — prospektives Rating von Lebensversicherungsunternehmen.- Anmerkungen zu Methodik und Konzept der Produktratings von Franke & Bornberg.- Berufsunfähigkeitsversicherungsrating von Morgen & Morgen.- Rating privater Krankenversicherungen — Besonderheiten und Umsetzung.- Standard & Poor’s Rückversicherungsrating.- A. M. Bests Ratingansatz.- Cresta-Score der DZ Bank.- III Kriterien, Methoden und Prozesse.- Kriterien für das Rating von Versicherungsgruppen.- Kriterien für das Rating deutscher Lebensversicherer.- Erfolgreiches Ratingmanagement in Versicherungsunternehmen.- Ableitung eines Ratings aus einem Risikoaggregationsmodell nach Solvency II.- Softwaregestützte Kreditratings in der Versicherungswirtschaft — Erfahrungsbericht der Allianz Lebensversicherung.- Finanzkraftrating, Eigenkapitalausstattung und Solvabilität: Funktion und Bedeutung von Kapitaladäquanzmodellen.- IV Nutzen und Funktionen des Versicherungsratings.- Vergleich von Ratingansätzen für Lebensversicherungen aus Sicht der Versicherungsnehmer.- Wie transparent werden Krankenversicherungen durch Ratings?.- Kritische Betrachtung zum Produktrating Lebensversicherung.- Auswirkungen der IFRS-Bilanzierung auf Versicherungsratings.- Auswirkung des Ratings auf die Vertriebssteuerung.- Haftung für Versicherungsratings.- Die Herausgeber.- Die Autoren.- Stichwortverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Versicherungswirtschaft.