Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Finanzdienstleistungen | Die Emission von Anleihen und anderen Debt Produkten - Rechtliche Rahmenbedingungen für die Investorenkommunikation

Die Emission von Anleihen und anderen Debt Produkten

Rechtliche Rahmenbedingungen für die Investorenkommunikation

Reihe: essentials

Kuthe, Thorsten, Zipperle, Madeleine

2014, VIII, 31 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$6.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-04590-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$9.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-04589-0

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Ein neuer Band aus der Reihe Springer Essentials
  • Theoretische Grundlagen, praxisrelevante Informationen und Vorschriften 
  • Alles Wissenswerte kompakt zusammengefasst

Im Rahmen der Unternehmensfinanzierung durch die Emission sogenannter Debt Produkte stellen sich für die Kommunikation mit Investoren diverse hochgradig praxisrelevante rechtliche Fragen. Der folgende Beitrag setzt sich zunächst damit auseinander, unter welchen Voraussetzungen ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder einer entsprechenden Behörde eines anderen europäischen Landes gebilligter Wertpapierprospekt notwendig ist, um Anleihen und ähnliche Finanzierungsangebote zu nutzen. Des Weiteren wird dargestellt, welche Verhaltenspflichten im Hinblick auf die Kommunikation mit Investoren (bzw. der Öffentlichkeit) vor und während der Emission mit oder ohne Prospekt zusätzlich beachtet werden müssen und welche praktischen Probleme sich ergeben.

 

 

Der Inhalt

- Der Prospekt: Wann braucht man ihn? Was folgt daraus?

- Platzierung ohne Prospekt

- Weitere gesetzliche und börsenrechtliche Pflichten je nach Börsensegment

 

 

 

Die Zielgruppen

- Studierende und Dozierende der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, insbesondere Bank- und Kapitalmarktrecht

- Vermögensverwalter, Finanzanalysten, Verantwortliche in kapitalsuchenden Unternehmen und emissionsbegleitenden Banken sowie sonstige Emissionsbegleiter wie Marketingagenturen, Rechtsanwälte und Ratingagenturen

 

 

Die Autoren

Dr. Thorsten Kuthe und Madeleine Zipperle sind Rechtsanwälte bei der Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek in Köln. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich des Aktien- und Kapitalmarktrechts.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Debt Relations - Kapitalmarktkommunikation - Mittelstandsanleihen - Private Placement - Prospektpflicht - Wertpapiere

Verwandte Fachbereiche » Finanzdienstleistungen - Wirtschaft, Finanzen, Soziales

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Finanzierung / Banken.