Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Finanzdienstleistungen | Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht - Die Rechtsprechung des BGH

Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht

Die Rechtsprechung des BGH

Staab, Helmut, Staab, Peter

2014, XI, 344 S. 10 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02065-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-02064-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Das Buch macht Bankkaufleute und Bankjuristen mit den Grundsätzen der Rechtsprechung vertraut
  • Dieses Buch macht Bankpraktiker sicherer in ihren Entscheidungen zu kreditvertraglichen Regelungen
  • Zur Veranschaulichung verwenden die Autoren eine Vielzahl von Fallbeispielen

Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht

Für Bankkaufleute, die sich mit der Vergabe von Krediten oder der Realisierung von Kreditforderungen beschäftigen, ist es unerlässlich, dass sie über die Entwicklung der Rechtsprechung auf dem Gebiet des Kreditvertrags und der Kreditsicherheiten informiert sind. Dieses Buch macht die im Kreditwesen tätigen Kaufleute und Juristen mit den Rechtsprechungsgrundsätzen vertraut. Das geschieht, indem die Autoren die von den Gerichten entschiedenen Fälle in vereinfachter Weise nachbilden und den Leser in nachvollziehbaren Schritten zur Problemlösung führen. Der so entstandene praxisorientierte Leitfaden erleichtert Bankkaufleuten und Bankjuristen die tägliche Arbeit und macht sie sicherer in ihren Entscheidungen. Im Vordergrund steht die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Andere Entscheidungen werden dargestellt, wenn der BGH sich zu einer Frage noch nicht geäußert hat, auch wenn dadurch eine endgültige Klärung noch nicht erfolgt ist.

Der Inhalt

  • Erster Teil: Kreditvertrag
  • Zweiter Teil: Kreditsicherheiten

Die Zielgruppen

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Banken und Sparkassen, insbesondere in Kreditabteilungen
  • Bankjuristen

Die Autoren

Dr. Helmut Staab ist Rechtsanwalt in Saarbrücken. Seine Beratungsschwerpunkte sind Bankrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht und Wirtschaftsrecht. Dr. Peter Staab ist Rechtsanwalt in Saarbrücken. Er ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bürgschaft - Grundschuld - Hypothek - Kreditsicherheiten - Kreditvertrag - Verbraucherkredit

Verwandte Fachbereiche » Finanzdienstleistungen - Management - Wirtschaft, Finanzen, Soziales

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Finanzierung / Banken.