Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - Finanzdienstleistungen | Bankenregulierung und Sicherungssysteme – Jetzt auf dem richtigen Weg?

Bankenregulierung und Sicherungssysteme – Jetzt auf dem richtigen Weg?

Beiträge des Duisburger Banken-Symposiums

Böhnke, Werner, Rolfes, Bernd (Hrsg.)

2013, XVII, 96 S. 28 Abb., 1 Abb. in Farbe.

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01161-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

$79.95
  • Bankenregulierung und neue Sicherungssysteme ​

Mit Blick auf die jüngsten politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen, auf das öffentliche Stimmungsbild sowie auf ausgewählte Konjunkturindikatoren zeichnet sich aktuell – als Folge der Finanzkrise – eine weltweite Rezession ab. In Politik und Öffentlichkeit wird über Fehler und Verantwortung, selten aber über konkrete Lösungen diskutiert. Die angestrebte Bankenregulierung und die neuen Sicherungssysteme sind Grund genug für die Bankwirtschaft, sich intensiv mit den Auswirkungen und der Zukunftsfähigkeit ihrer Geschäftsmodelle zu befassen. Den Regulierungsanforderungen müssen die Banken angemessen begegnen, sich neu (er-)finden und für einen weiterhin intensiven Wettbewerb um Kapital sowie Kunden wappnen. Dieses Buch setzt sich kritisch mit der Bankenaufsicht und ihren zukunftsfähigen Lösungen auseinander. Es werden mehrdimensionale Perspektiven für die Bankenbranche im Allgemeinen wie auch für einzelne Institute im Besonderen aufgezeigt.

 

Der Inhalt

Die neue Bankenregulierung - Problemgerecht und angemessen?

Regulierungsunterschiede und internationaler Wettbewerb

Neue Regulierung - Konsequenzen für die deutsche Sparkassenorganisation

Neue Regulatorik und ihre Konsequenzen für das Firmenkundengeschäft

Harmonisierung der Bankenregulierung in der EU

 

Die Herausgeber

Werner Böhnke ist Vorstandsvorsitzender der WGZ BANK in Düsseldorf und Präsident des european center for financial services (ecfs).

Prof. Dr. Bernd Rolfes ist Inhaber des Lehrstuhls für Banken und Betriebliche Finanzwirtschaft an der Mercator School of Management (MSM) der Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, und Vorstandsvorsitzender des european center for financial services (ecfs) sowie Gesellschafter des Zentrums für ertragsorientiertes Bankmanagement (zeb).

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Banken - Bankenregulierung - Bankwirtschaft - Finanzkrise - Sicherungssysteme

Verwandte Fachbereiche » Finanzdienstleistungen

Inhaltsverzeichnis 

Die neue Bankenregulierung - Problemgerecht und angemessen?.- Regulierungsunterschiede und internationaler Wettbewerb.- Neue Regulierung - Konsequenzen für die deutsche Sparkassenorganisation.- Neue Regulatorik und ihre Konsequenzen für das Firmenkundengeschäft.- Harmonisierung der Bankenregulierung in der EU.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Finanzierung / Banken.