Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - BWL - Wirtschaftsinformatik | Barrieren im Wissenstransfer - Ursachen und deren Überwindung

Barrieren im Wissenstransfer

Ursachen und deren Überwindung

Schmid, Hedwig

2013, XVIII, 250 S. 34 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-6888-3

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-3092-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Das Ende des vergangenen Jahrhunderts gilt als Übergang von der Industrie- zur Wissensgesellschaft. Hedwig Schmid überprüft auf der Grundlage der Institutionenökonomie und des zugrunde liegenden Menschenbildes unter Einbezug des Vertrauensprinzips Hypothesen für den erfolgreichen Transfer von Wissen in Unternehmen. Die Autorin zeigt, dass die stark auf Hemmnissen und Egoismen beruhenden Barrieren bei der Weitergabe von Wissen überbrückbar sind. Sie weist signifikante Einflussgrößen nach und leitet auf dieser Basis Handlungsempfehlungen ab.

 

Der Inhalt

·         Wissenstransfer und Wissensbarrieren

·         Theorie der Neuen Institutionenökonomie als Erklärungsansatz des Wissenstransfers

·         Hypothesenformulierung zur Gestaltung von Wissenstransferprozessen

·         Konsequenzen für die Gestaltung des Wissenstransfers in Unternehmen

 


 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Management, Unternehmensführung und Organisation sowie der Wirtschaftsinformatik und Praktiker aus diesen Bereichen.

 

Die Autorin

Dr. Hedwig Schmid studierte Betriebswirtschaftslehre an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und promovierte an der Technischen Universität München. Sie ist im Personalwesen tätig mit dem Schwerpunkt Personalentwicklung und Personalführung.

 

Der Herausgeber

Die Reihe Informationsmanagement und Computer Aided Team wird herausgegeben von Prof. Dr. Helmut Krcmar.

Content Level » Research

Stichwörter » nn

Verwandte Fachbereiche » Wirtschaftsinformatik

Inhaltsverzeichnis 

Wissenstransfer und Wissensbarrieren.- Theorie der Neuen Institutionenökonomie als Erklärungsansatz des Wissenstransfers.- Hypothesenformulierung zur Gestaltung von Wissenstransferprozessen.- Konsequenzen für die Gestaltung des Wissenstransfers in Unternehmen

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wirtschaftsinformatik.