Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - BWL - Wirtschaftsinformatik | Wirkung von IT-Governance auf IT-Komplexität in Unternehmen - Beeinflussung der IT-Redundanz durch

Wirkung von IT-Governance auf IT-Komplexität in Unternehmen

Beeinflussung der IT-Redundanz durch Verantwortungsteilung im IT-Projektportfoliomanagement

Beetz, Karl Richard

2014, XXVI, 235 S. 53 Abb., 15 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05825-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05824-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Die Komplexität von IT-Landschaften und ihr Management fordern insbesondere Großunternehmen seit Jahrzehnten heraus. Zur Problemlösung wird häufig eine starke IT-Governance gefordert. K. Richard Beetz untersucht, was IT-Komplexität bedeutet und welchen Einfluss eine starke IT-Governance haben kann. Er legt seinen Fokus auf die Betrachtung der Verantwortungsteilung sowie die IT-Aufbauorganisation. Die verwendeten Abbildungsmodelle werden in einer explorativen Studie untersucht. IT-Projektportfoliomanagement sowie IT-Redundanz werden mithilfe eines theoretischen Modells und einer multiplen Fallstudienuntersuchung zusätzlich vertieft. Der Autor zeigt Wege auf, die Verantwortungsteilung zu verbessern, um unerwünschte IT-Redundanz zu verringern.

Der Inhalt

  • Grundlagen der IT-Governance und IT-Komplexität
  • Abbildungsmodelle für IT-Governance und IT-Architekturkomplexität
  • Wirkung von Verantwortungsteilung im IT-Projektportfoliomanagement auf die IT-Redundanz

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Wirtschaftsinformatik, Informatik und Betriebswirtschaftslehre
  • Manager aus der IT und Fachbereichen von Großunternehmen sowie IT-Architekten

Der Autor

Nach dem Diplomstudium der Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt hat K. Richard Beetz bei einer Topmanagementberatung eine Vielzahl von Strategie-, IT- und Organisations-Projekten geleitet. Parallel war er unter anderem Geschäftsführer eines Web-Startups und hat an der Universität Göttingen zu IT-Governance und IT-Komplexität geforscht.

Content Level » Research

Stichwörter » Heterogenität - IT-Governance - IT-Komplexität - IT-Projektportfoliomanagement - Organisation - Verantwortungsteilung

Verwandte Fachbereiche » Management - Wirtschaftsinformatik

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wirtschaftsinformatik.