Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - BWL - Wirtschaftsinformatik | Software-Entwicklung für dynamische Portfolioallokation und Risikomanagement

Software-Entwicklung für dynamische Portfolioallokation und Risikomanagement

Impekoven, Christoph

2013, XIV, 106 S. 31 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01182-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-01181-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Aktives Portfoliomanagement wird seit einigen Jahren zunehmend softwaregestützt implementiert, ein Überblick zur Entwicklung derartiger Algotrading-Systeme fehlt jedoch bisher. Christoph Impekoven entwickelt einen Software-Prototyp zur dynamischen Asset-Allocation an den Kapitalmärkten unter Berücksichtigung des Risikomanagements. Er zeigt auf, dass Portfolio-Allokation ein breites Feld des Financial Engineerings darstellt und bis heute neue Herausforderungen an die Informatik stellt. Der Autor klassifiziert die relevanten Methoden der Softwareentwicklung und diskutiert die entsprechenden informationstechnischen Problematiken. Hierzu zählen insbesondere Datenstrukturen und ‑volumina von kapitalmarktorientierten Softwaresystemen. Abschließend stellt der Autor das eigens entworfene Framework mit realen Beispielen aus der Praxis vor.

 

Der Inhalt

·         Finanzmathematische Grundlagen

·         Grundlagen der technischen Analyse und der Asset Allocation

·         Kapitalmarktsynergetik in der Praxis (Kursbildung, Ordertypen und Einflussfaktoren)

·         Datenverwaltung       

·         Wirtschaftlichkeitsberechnung

·         Risikomanagement und risikoadjustierte Performancemaße

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Wirtschaftsinformatik

·         Praktiker aus dem Bereich Financial Engineering

 

Der Autor

Christoph Impekoven studierte Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Ökonomie und Management in Essen und arbeitet derzeit als Berater.

Content Level » Research

Stichwörter » Asset-Allocation - Financial Engineering - Risikomanagement - Wertpapiermanagement - Wirtschaftsinformatik

Verwandte Fachbereiche » Wirtschaftsinformatik

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wirtschaftsinformatik.