Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - BWL | Global Brand Management - Eine konzeptionell-empirische Analyse von Automobil-Markenimages in

Global Brand Management

Eine konzeptionell-empirische Analyse von Automobil-Markenimages in Brasilien, China, Deutschland, Russland und den USA

Stolle, Wulf

2013, XXXIX, 479 S. 115 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-4139-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8349-4138-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Die Marke ist der bedeutendste Vermögenswert vieler Unternehmen. Durch die Globalisierung der wirtschaftlichen Aktivitäten muss sich die Marke zunehmend in heterogenen Märkten beweisen. Entscheidend für den nachhaltigen Markterfolg ist das von den Nachfragern in den Zielmärkten wahrgenommene Image der Marke. Wulf Stolle analysiert auf der Basis konzeptioneller Überlegungen und einer umfangreichen empirischen Erhebung in Brasilien, China, Deutschland, Russland und den USA, welche Konsequenzen sich aus der Marktheterogenität für die Wahrnehmung und Beurteilung und damit für das Markenimage von Automarken ergeben. Der Autor zeigt, dass international divergierende kulturelle und individuelle Werte einen entscheidenden Einfluss auf die Wahrnehmung und Beurteilung von Marken ausüben. Die Kenntnis und Berücksichtigung dieser Effekte ist für eine effektive globale Markenführung unabdingbar.

 

 

 

 

Der Inhalt

·         Management globaler Marken

·         Automobilindustrie im Spannungsfeld der globalen Markenführung

·         Einflussfaktoren auf die Markenwahrnehmung im globalen Kontext

·         Untersuchung der Haupteffekte zwischen Markenwahrnehmung und Markenbewertung

 

 

Die Zielgruppen

·         Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing sowie Unternehmens- und Markenführung

·         Führungskräfte in Unternehmen, besonders im Marketing und Vertrieb

 

 

Der Autor

Dr. Wulf Stolle promovierte bei Prof. Dr. Christoph Burmann am Lehrstuhl für innovatives Markenmanagement (LiM) der Universität Bremen. 

 

 

Die Herausgeber

Die Reihe Innovatives Markenmanagement wird herausgegeben von Prof. Dr. Christoph Burmann und Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg.

Content Level » Research

Stichwörter » Kultur - Markenimage - Markenmanagement - Moderierende Effekte - Partial Least Squares

Verwandte Fachbereiche » BWL - Marketing & Sales

Inhaltsverzeichnis 

​Markenimage.- Automarken.- Kultur.- Moderierende Effekte.- Partial Least Squares.- Empirische Erhebung in Brasilien, China, Deutschland, Russland und den USA.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre.