Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - BWL | Kompetenzen als Phänomen der Netzwerkorganisation - Strukturationstheoretische Einsichten

Kompetenzen als Phänomen der Netzwerkorganisation

Strukturationstheoretische Einsichten

Frommann, Benjamin

2014, XIII, 275 S. 13 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-06561-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-06560-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Benjamin Frommann untersucht, ob und unter welchen Voraussetzungen Netzwerke eigene organisationale Kompetenzen entwickeln. Auf der theoretischen Grundlage der Strukturationstheorie nach A. Giddens beschreibt er Unternehmensnetzwerke als soziale Systeme. Das Netzwerk wird als eigenständige Organisationsform neben Markt und Hierarchie aufgefasst. Im Zentrum der Analyse stehen die Kompetenzen von Unternehmungsnetzwerken, die auf den Dimensionen Können, Wollen und Dürfen aufgebaut werden. Hierbei wird insgesamt eine breit gefächerte Übersicht über die Grundlagen und Einflussmöglichkeiten bei der Kompetenzentwicklung gegeben. Die Arbeit bietet der Kompetenzforschung eine gute theoretische Fundierung.

 

 Der Inhalt

·        Strukturationstheorie als theoretisches Fundament

·        Unternehmungsnetzwerke als soziale Systeme

·        Kompetenzen als Phänomen der Netzwerkorganisation – strukturationstheoretische Einsichten

·        Integrierte Betrachtung von Können, Wollen und Dürfen – ein Modellvorschlag

 

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

 

 Der Autor

Benjamin Frommann promovierte bei Prof. Dr. Egbert Kahle an der Leuphana Universität Lüneburg. Nachdem er einschlägige Erfahrungen im Finanzsektor, der fachlichen Leitung von Projekten und Kooperationen sowie der Durchsetzung von Reorganisationsmaßnahmen in unterschiedlichen Bereichen gesammelt hat, ist er heute für eine Unternehmensberatung im Gebiet der Prozess- und Organisationsberatung tätig.

Content Level » Research

Stichwörter » Integrierte Betrachtung von Können, Wollen und Dürfen - Netzwerk als Organisationsform - Organisationale Kompetenzen - Organisationssteuerung (run und change) - Strukturationstheorie und Netzwerkorganisation - Unternehmungsnetzwerke als soziale Systeme

Verwandte Fachbereiche » BWL - Organisation - Unternehmensführung

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre.