Logo - springer
Slogan - springer

Springer Gabler - BWL | Interorganisationaler Wissenstransfer - Zusammenarbeit zwischen Forschungseinrichtungen und KMU

Interorganisationaler Wissenstransfer

Zusammenarbeit zwischen Forschungseinrichtungen und KMU

Rauter, Romana

2013, XX, 364 S. 25 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00927-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$79.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00926-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Romana Rauter widmet ihre Forschung dem interorganisationalen Wissenstransfer zwischen Forschungseinrichtungen und kleinen und mittleren Unternehmen. Ziel der Arbeit ist eine umfassende Betrachtung verschiedener beim Wissenstransfer relevanter Aspekte aus der Perspektive kleiner und mittlerer Unternehmen. Demnach werden die Transferpartner und deren Charakteristika herausgearbeitet und das Transferobjekt Wissen und verschiedene Transferprozessmodelle diskutiert. Hemmende und fördernde Faktoren, welche in unterschiedlichen Bereichen auftreten können, sowie die Diskussion innerbetrieblicher Innovationsaktivitäten im Zusammenhang mit Wissenstransfer runden die Betrachtung ab. Für die Beantwortung der Forschungsfragen wurde ein zweistufiges Untersuchungsdesign gewählt. Die Stichprobe setzt sich aus kleinen und mittleren Unternehmen im Bundesland Steiermark zusammen, welche bereits Transfererfahrung besitzen. Die Ergebnisse zeigen dabei die Herausforderungen beim Wissenstransfer mit kleineren Organisationen auf und stellen eine Basis für die Ableitung forschungsorientierter und praxisbezogener Handlungsempfehlungen dar. 

Der Inhalt

·         Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

·         Rahmenbedingungen für Wissenstransfer

·         Transferformen

·         Hemmende und fördernde Faktoren

·         Innovationsaktivitäten

 

 

 Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre und der Umweltsystemwissenschaften

·         PraktikerInnen im Bereich Innovationssysteme, Wissens- und Technologietransfer, Förderung von KMU

 

 

Die Autorin

Romana Rauter promovierte bei Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Stefan Vorbach an der Karl-Franzens-Universität Graz im Bereich Betriebswirtschaft. Derzeit ist sie als Universitätsassistentin am Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung an der Karl-Franzens-Universität Graz tätig.

Content Level » Research

Stichwörter » Forschungseinrichtungen - Innovation - Innovations- und Wissensmanagement - KMU - Wissenstransfer

Verwandte Fachbereiche » BWL

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre.