Logo - springer
Slogan - springer

New & Forthcoming Titles | Interdisziplinäre Studien zu Menschenrechten

Interdisziplinäre Studien zu Menschenrechten

Interdisziplinäre Studien zu Menschenrechten

Reihe: Interdisciplinary Studies in Human Rights

Reihen-Hrsg.: Krajewski, M., Bendel, P., Bielefeldt, H., Frewer, A., Pirner, M.L.

Menschenrechte sind einer der Eckpfeiler der Global Governance und des geltenden Völkerrechts. Aufgrund der Komplexität tatsächlicher und potentieller Menschenrechtsverletzungen und angesichts aktueller Krisen, ist innovative und interdisziplinäre Forschung dringend angezeigt. Die Serie "Interdisziplinäre Studien zu Menschenrechten" greift diesen Bedarf auf und enthält Monographien sowie Sammelbände, die sich menschenrechtlichen Fragestellungen aus unterschiedlichen und interdisziplinären Perspektiven annehmen. Die einschlägigen Fachgebiete umfassen in erster Linie Philosophie, Recht, Politikwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Medizinethik, ohne hierauf beschränkt zu sein. Schwerpunkte der Reihe bilden neue und umstrittene Fragen wie die extraterritoriale Wirkung von Menschenrechten, ihre Bedeutung für nicht-staatliche Akteure sowie theoretische und philosophische Grundlagen der Menschenrechte. Die Reihe befasst sich auch mit Politikfragen wie Menschenrechte von Flüchtlingen, Rechte von LGBTI-Personen und Bioethik sowie Wirtschaft und Menschenrechte. Die Herausgeber sind Mitglieder des interdisziplinären Forschungszentrums Centre for Human Rights Erlangen-Nürnberg (CHREN) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Services for the Series