Logo - springer
Slogan - springer

Psychology - Psychology & Law | Stalking

Stalking

Hoffmann, Jens

2006, X, 222 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-30385-5

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-25457-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

Fachbuch Stalking: Obsessives Lesen

"Stalking" ist ein mittlerweile bekannter Fachbegriff, der synonym mit "obsessiver Verfolgung" und "obsessiver Belästigung" gebraucht wird.

Aufschlussreich

Was genau ist "Stalking"? Endlose Briefe, Telefonate und E-Mails, Auflauern und Verfolgen, Drohungen und Liebesbekundungen: Es gibt keine spezifische Verhaltensweise, die bei Stalking immer präsent ist – aber im Kern geht es immer um ein einseitiges Kontaktstreben: Einer will, dass der andere an ihn denkt, der andere möchte ihn aus dem Gedächtnis verbannen. Auf der Verhaltensebene äußert sich Stalking in wiederholten Handlungen von Verfolgung, Belästigung oder Kontaktaufnahmen. Auf der psychischen Ebene werden diese von einer emotionalen Fixiertheit begleitet werden.

Fundiert

  • Jens Hoffmann gilt als der deutsche Stalking-Experte und hat verschiedene Studien zum Stalking von Ex-Partnern sowie Personen des öffentlichen Lebens durchgeführt.
  • Als theoretischer Hintergrund werden psychologische Theorien der Bindungsforschung und Lerntheorien herangezogen.

Anschaulich

  • Erotomanie (Liebeswahn) und Cyberstalking (Stalking mittels eines vernetzten Computers, d.h. per Mail oder Internet)
  • Typologie des Stalkers
  • Management des Stalking: Wie können Eskalationen vermieden werden?
  • Für Fachleute und Betroffene relevant sind Analysen, wie gefährlich Stalking in extremen Ausprägungen werden kann.

 Das Thema lässt Sie nicht mehr los!

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bindung - Einfluss - Forensische Psychologie - Gedächtnis - Gewalt - Häusliche Gewalt - Lerntheorie - Obsessive Belästigung - Obsessive Verfolgung - Opfer - Stalker - Stalking - Syndrom - Täter-Opfer-Beziehung - Täter-Typologie

Verwandte Fachbereiche » Forensische Psychologie & Rechtspsychologie - Persönlichkeits- & Sozialpsychologie - Psychiatrie - Rechtswissenschaft - Strafrecht

Inhaltsverzeichnis / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Psychologie und Recht.